Stadtplan Leverkusen
04.05.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Schüler von Pkw angefahren   Alte Messstation wird zum Internetcafé für Kinder umfunktioniert >>

Straßeninstandsetzungsarbeiten Rathenaustraße


Straßeninstandsetzungsarbeiten in der Rathenaustraße beginnen am Montag, 8. Mai, und sollen spätestens nach drei Wochen abgeschlossen sein, sofern die Witterung dieses zulässt.

Betroffen ist das Teilstück zwischen der F-F-Runge-Straße und der Straße Am Stadtpark.

Die Verkehrsführung während der Bauzeit variiert: Die Nordseite der Fahrbahn wird für die Arbeiten komplett gesperrt und der Verkehr in Richtung Innenstadt auf die Südseite verlegt. Ist die Nordseite saniert, wird die Instandsetzung der südlichen Fahrbahn erfolgen, während der Verkehr weiterläuft. Dazu werden einzelne Bauabschnitte abgesperrt und der Parkstreifen zum Ausweichen benutzt.

Die Fußgängerampel auf der Rathenaustraße Höhe Am Stadtpark muss für diesen Zeitraum ausgeschaltet werden. Eine Überquerungsmöglichkeit besteht in Höhe der langen Überquerungshilfe an der Bushaltestelle Hindenburgstraße.

Die Einmündungen der F.-F.-Runge-Straße und der Speestraße werden voll gesperrt. Hier kann über die Hermann-von-Helmholtz-Straße auf die Hindenburgstraße ausgewichen werden.

An der Einmündung der Speestraße wird dem ausfahrenden Verkehr nur das Rechtsabbiegen erlaubt.

Der Sanierungsbereich steht während der Maßnahme als Parkraum nicht zur Verfügung. Anwohner mit einem Bewohnerparkausweis „E“ Parkausweis können Parkflächen in den angrenzenden Straßen benutzen.

Der Durchgangsverkehr wird gebeten, den Bereich möglichst großräumig zu umfahren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.11.2010 09:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter