Stadtplan Leverkusen
04.05.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Alte Messstation wird zum Internetcafé für Kinder umfunktioniert   XII. Deutscher Volkshochschultag in Berlin eröffnet >>

Sportmuseum öffnet am 12. Mai


Die Fußball-WM 2006 wirft ihre Schatten voraus; doch ganz und gar nicht in deren Schatten wird das Sport-Museum Lev stehen, das am 12. Mai in seine zweite Ausstellungssaison startet. Die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung der sporthistorischen Schau laufen zurzeit auf Hochtouren.

Mit dem bewährten Ausstellungskonzept, aber mit vielen inhaltlichen Erweiterungen, die in den zurückliegenden Monaten erarbeitet wurden. Ein besonder Schwerpunkt im WM-Jahr bildet natürlich der ab dem 9. Juni regierende König Fußball.

Dargestellt werden dessen Anfänge in Leverkusen mit Reminiszenzen an Vereine wie dem BV 01 Opladen, TuS 04 (Bayer 04) Leverkusen, Manfort 04, Jahn Küppersteg, TuS 05 Quettingen und der SV Schlebusch. Das Sport-Museum Lev 2006 informiert zudem über den Fußball in jenem Land, dessen Nationalmannschaft während der WM 2006 in der BayArena trainiert, nämlich Südkorea. Der damalige Fußball-Star und spätere Nationaltrainer, Bum Kun Cha, ist als erfolgreicher Bayer-04-Torschütze in Leverkusen auch heute noch unvergessen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.03.2011 20:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter