Stadtplan Leverkusen
10.08.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Oeser nach EM-Platz vier: „Euphorie im Stadion hat mich getragen“   Radfahrer volltrunken gestürzt >>

Diabetesprävention in Leverkusen


Am Mittwoch, 09. August, stellte Oberbürgermeister Ernst Küchler im Bayer-Kasino die Bedeutung der von Bayer HealthCare initiierten Vorsorge-Aktion „Dem Diabetes vorbeugen – Ermitteln Sie ihr Risiko!“ im Rahmen einer Pressekonferenz für die Stadt Leverkusen heraus.

Als Schirmherr der Aktion informierte Küchler in Anwesenheit der weiteren Referenten Dr. Hans-Joachim Rothe (Geschäftsführer Bayer Vital), Martin Hadder (Landesvorsitzender NRW Deutscher Diabetiker Bund), Hans-Joachim Röminger (Vorstand Bayer BKK) und Evelyn Dalberg (Opernsängerin, Typ2 Diabetikerin) über das Engagement der Stadt Leverkusen in Sachen Gesundheitsprävention.

Er lobte ausdrücklich das „Lokale Diabetesmangagement Leverkusen“, eine Zusammenarbeit von Bayer BKK, Bayer Vital und der Universität Köln und ordnete die Diabetes-Präsentation ein in ein Bündel von Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsvorsorge, die in Leverkusen praktiziert werden. Als Beispiele nannte er in diesem Zusammenhang die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, die mit städtischer Unterstützung im Rahmen des bundesweiten Netzwerkes „Opus“ durch das Einrichten von Fitnessräumen oder einer Gesundheitsprojektwoche sich „Gesunde Schule“ nennen dürfe oder die Teilnahme von Grundschulen an der „Bewegten Schule.“. Es gelte den zunehmenden „Wohlstandkrankheiten“, so Küchler, „schon in jungen Jahren durch aktive Prävention zu begegnen.“

Die Stadt Leverkusen geht neben den etwa 13.000 Diabetikern von einer Dunkelziffer von 3.500 betroffenen Menschen, die nichts von ihrer Krankheit wissen.

Am 16., 17. und 23 August besteht in den Fußgängerzonen von Schlebusch, Opladen und Wiesdorf für jeden die Chance sein Diabetesrisiko kostenfrei feststellen zu lassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.04.2015 13:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter