Stadtplan Leverkusen
12.09.2006 (Quelle: Polizei)
<< Am 23. September: "Tag der offenen Tür" im Chemiepark Leverkusen   Säuberungsaktion „Wir für unsere Stadt“ vom 19. bis 21. April 2007 >>

Heißes Fett löste Brand aus


Eine vergessene Herdplatte war die Ursache für einen Brand auf der Düsseldorfer Straße in Opladen.

In der Nacht zu Dienstag wurde gegen 02.00 Uhr die Polizei und die Feuerwehr von dem Brand in einem Jugendheim informiert. Ein 20-jähriger Bewohner hatte auf einem Herd einen Topf mit Fett aufgestellt und später vergessen die Herdplatte auszuschalten. Das Fett entzündete sich und setzte den Küchenbereich der Wohnung in Brand.

Eine 27-jährige Mitbewohnerin des jungen Mannes erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. In der Wohnung und an der Außenfassade des Hauses entstand Sachschaden. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.02.2014 14:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter