Stadtplan Leverkusen
14.09.2006 (Quelle: Bayer)
<< Ehrenamtsdatenbank ab Dienstag online   Baumfällungen an der Wiembachallee >>

Bayer gibt Anteil an GE Bayer Silicones ab


49,9-Prozent-Beteiligung geht an den Mehrheitseigner General Electric
Verkaufserlös beträgt 475 Millionen Euro

Bayer verkauft seinen 49,9-Prozent-Anteil an dem Joint Venture GE Bayer Silicones an den Partner General Electric. Die Übertragung der Geschäftsanteile, die bei Bayer als Finanzbeteiligung geführt werden, erfolgt im Zuge der Veräußerung des Geschäftsfelds GE Advanced Materials an Apollo Management, L.P., NY/USA. Der Verkaufserlös des Bayer-Anteils beträgt 475 Millionen Euro. Die Transaktion wird das Finanzergebnis um etwa 250 Millionen Euro verbessern. Das Closing wird zum Jahresende erwartet.

Das Joint Venture GE Bayer Silicones wurde im Jahr 1998 gegründet. GE und Bayer bündelten darin ihre Silikon-Geschäfte zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 650 Mitarbeiter, die meisten von ihnen in Leverkusen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.09.2014 20:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter