Stadtplan Leverkusen
22.09.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kanalarbeiten in der Jägerstraße   Umwelttipp für den Monat September >>

Stadt Leverkusen verkauft Grundstücke an ECE


Heute trat Leverkusens Oberbürgermeister Ernst Küchler dem am 20. September in einem vierstündigen Notartermin beurkundeten Grundstückskaufvertrag mit seiner Unterschrift genehmigend bei. Darüber hinaus wurden noch zwei weitere wichtige Verträge und eine Erklärung zum Projekt „Rathaus Galerie Leverkusen“ unterzeichnet. „Mit der heutigen Unterzeichnung wurde ein weiterer wichtiger Schritt zur Verwirklichung des ECE-Projektes vollzogen“, so Oberbürgermeister Küchler heute gemeinsam mit den Vertretern von ECE, Gerd Wilhelmus und Jules-Edouard Jeannot.

Unterzeichnet wurden

* der bereits notariell beurkundete Kaufvertrag:
1. über den Verkauf der städtischen Grundstücke Rathaus und Stadthaus
2. über den Verkauf von Grundstücken im Eigentum der Leverkusener Parkhausgesellschaft (LPG)

* der städtebauliche Vertrag, mit dem die Eckpunkte der zukünftigen Bebauung festgelegt werden
* die Patronatserklärung der ECE zur Bonität der Projektentwicklungsgesellschaft
* der Mietvertrag, mit dem die Stadt Leverkusen in der zukünftigen „Rathaus-Galerie“ zwei Etagen zur Nutzung für den Oberbürgermeister, den Rat, die Fraktionen und die Verwaltung anmietet

Mit der heutigen Unterzeichnung wurde die Grundvoraussetzung für die Eigentumsübertragung der Grundstücke geschaffen. In den nächsten Wochen und Monaten stehen nun Gespräche zu Planungs- und Baurecht zwischen den Vertragsparteien an. Weiterhin sind die Bauantragsunterlagen und die Ausschreibungen für den Abbruch von Rathaus und Stadthaus und die Hochbaumaßnahmen vorzubereiten.

Nach derzeitigem Planungsstand soll im vierten Quartal 2007 mit den Abrissarbeiten von Rathaus und Stadthaus begonnen werden. Zuvor bedarf es jedoch weiterer Entscheidungen des Rates in der Sitzung am kommenden Montag, 25. September, die für die Errichtung des ECE-Einkaufszentrums unabdingbar sind:

Der Rat berät über die Vorlage R 600/16.TA zum Auslegungsbeschluss des Bebauungsplanes 116/I „Rathaus und Einkaufszentrum“ in Leverkusen-Wiesdorf (Neukonzeption Stadtmitte Wiesdorf). Die Offenlage des Bebauungsplanes ist für Mitte Oktober bis Mitte November 2006 vorgesehen. Begleitet wird die Offenlage von einer Informationsveranstaltung der Stadt in der Bürgerhalle in Wiesdorf am 18. Oktober.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.12.2009 18:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter