Stadtplan Leverkusen
25.09.2006 (Quelle: Polizei)
<< Oberbürgermeister Ernst Küchler gratuliert zum jüdischen Neujahrsfest   Volleyball-Regionalliga: Bayer-Damen feiern zweiten Saisonsieg >>

Heroinsüchtige nach Seriendiebstählen in Haft


Zur Finanzierung ihrer Sucht begingen drei heroinabhängige Leverkusener Ladendiebstähle gleich in Serie.

Am späten Freitagnachmittag (22.09.06) betrat ein 28-Jähriger die Filiale eines Supermarktes auf der Hardenbergstraße in Küppersteg. Er nahm sich einen Computerdrucker und flüchtete aus dem Geschäft. Zwei Mitarbeiter wurde auf den Dieb aufmerksam und verfolgten ihn. Sie konnten beobachten, dass der Täter auf der Windthorststraße in ein geparktes Fahrzeug stieg und mit zwei weiteren Insassen davonfuhr.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die alarmierten Polizeibeamten das Fahrzeug noch in Tatortnähe anhalten und die drei Personen vorläufig festnehmen. Der 28-Jährige gab in seiner Vernehmung den Diebstahl zu. Das Diebesgut konnte sichergestellt und wieder ausgehändigt werden.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten dem Trio noch weitere Straftaten nachgewiesen werden. Im Laufe der vergangenen Woche hatten sie in Supermärkten in Leverkusen, Leichlingen und Burscheid in sechs Fällen ebenfalls hochwertige Waren gestohlen und sie anschließend verkauft.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wurden sie am Samstag dem Haftrichter am Amtsgericht Leverkusen vorgeführt, der gegen alle die Untersuchungshaft anordnete.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.10.2006 22:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter