Stadtplan Leverkusen
27.11.2006 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Sissi Perlinger – „Singledämmerung“   Bayer Industry Services auf der französischen Fachmesse "Pollutec" Sichere Entsorgung chemischer Sonderabfälle und Sanierung belasteter Flächen >>

Der kleine Prinz


Bühnenstück nach dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry

Eine ungewöhnliche Inszenierung kommt aus Berlin ins Forum Leverkusen: “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry in einer Inszenierung der Drehbühne Berlin ist eine Kombination aus Schauspiel, Figurenspiel und Film. Der kleine Prinz (gespielt von der in Köln geborenen Schauspielerin deutsch-tunesischer Abstammung Nanda Ben Chaabane) kommuniziert auf der Bühne mit den Planetenbewohnern auf der Leinwand. Für die Filmszenen der Planetenbewohner konnte die Drehbühne so prominente Schauspieler wie Bruno Ganz, Michael Mendl, Armin Rohde, Horst Krause und Dieter Mann gewinnen, die damit ein besonderes Projekt für UNICEF unterstützen: Das multimediale Theaterereignis ist verbunden ist ein Benefizbeitrag, für jede verkauft Karte zahlt die KulturStadtLev 2,00 Euro an ein Wassergewinnungsprojekt der UNICEF im Sudan.
Karten nur noch in der 4. Preisgruppe: 9,40 €
(Erm. für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende: 5,20 €)
Die Inszenierung ist nicht geeignet für Kinder unter 8 Jahren.
Infos: 0214/406-4141 oder www.kulturstadtlev.de

Sonntag, 03.12., 18.00 – ca. 19.20 Uhr, Forum (Großer Saal)
Drehbühne Berlin
Inszenierung: Lorenz Christian Köhler
Bühnenbild/Lichtdesign: Reik Witzmann
Puppenspielerinnen: Sandra Rasch, Nora Raetsch
Live-Musik: Thorsten Müller, Arne Assmann
Darsteller: Nanda ben Chaabane, Lorenz Christian Köhler
und als Planetenbewohner auf der Leinwand: Michael Mendl, Armin Rohde, Horst Krause, Dieter Mann, Florian Lukas und Bruno Ganz


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.07.2017 23:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter