Stadtplan Leverkusen
25.11.2006 (Quelle: Bayer)
<< Der kleine Prinz   LANXESS: Gewinnsprung im dritten Quartal 2006
EBITDA vor Sondereinflüssen um 10,8 Prozent auf 164 (148) Millionen Euro gesteigert
>>

Bayer Industry Services auf der französischen Fachmesse "Pollutec" Sichere Entsorgung chemischer Sonderabfälle und Sanierung belasteter Flächen


Die Umweltdienste von Bayer Industry Services (BIS) präsentieren ihr Leistungsangebot nach 2005 zum zweiten Mal auf der französischen Umweltmesse "Pollutec" .

"Mit jahrzehntelanger Erfahrung gehen wir mit unserem Leitspruch ‚Chemie zu Chemie’ in den französischen Markt für die Entsorgung chemisch belasteter Sonderabfälle", erläutert Dr. Walter Leidinger, Leiter der Umweltdienste. "Unsere Anlagen stehen am Niederrhein, aber unsere Entsorgungsservices kennen keine Grenzen", so Leidinger weiter. Mit einem geschlossenen Verbund leistungsfähiger Sonderabfall-Verbrennungsanlagen, Kläranlagen sowie Sonderabfall-Deponien bieten die BIS-Umweltdienste eine sichere Entsorgung chemisch belasteter Abfälle.

Für den Transport zu den eigenen Entsorgungsanlagen kooperiert BIS mit der auf Chemie-Abfälle spezialisierten "Chemion Logistik". Von der Beratung vor Ort über den Transport bis hin zur Entsorgung können die BIS-Kunden einzelne Services oder das komplette Paket abnehmen.

Dies gilt auch für die Analyse, Bewertung und Sanierung belasteter Flächen, die von Bayer-Experten bereits in über 400 Projekten in 50 Ländern erfolgreich durchgeführt wurden. An den Standorten des Bayer Chemieparks in Leverkusen und Dormagen verfügen die BIS-Umweltdienste außerdem über Anlagen zur Behälterreinigung. Die Säuberung von Fässern, Bahnkesselwagen, LKWs und anderen Großbehältern wird auch Unternehmen außerhalb des Chemieparks angeboten.
Brauchen wir französische Chemieabfälle in Leverkusen?


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.05.2011 10:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter