Stadtplan Leverkusen
11.12.2006 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Bayer-Damen festigen Platz zwei in Volleyball-Regionalliga   Degenturnier in Reutlingen: Jens Pfeiffer erst im Finale gestoppt >>

Knapp 1.600 Euro Spende für Unicef vom „Kleinen Prinz“


Die Vorstellung „Der kleine Prinz“, die die Drehbühne Berlin am 3. Dezember im fast vollen Saal des Forums spielte, war verbunden mit einem Benefizbeitrag. Von jeder verkauften Karte erhält ein Wassergewinnungsprojekt der Unicef im Sudan nun einen Anteil. Zusammengekommen ist eine Spende von 1.534,00 €, die die KulturStadtLev nun an Unicef überwiesen hat.
„Der kleine Prinz“ und die KulturStadtLev bedanken sich bei allen Besucherinnen und Besuchern, die mit ihrem Kartenkauf diese Spende ermöglicht haben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.07.2017 23:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter