Stadtplan Leverkusen
29.03.2007 (Quelle: Bayer)
<< Neues Personalkonzept für Saltigo   Fans für Pänz >>

Bayer Industry Services nach ISO 17025 erneut akkreditiert


Hohe Qualität des Sicherheitstechnischen Labors bestätigt

Die Messmethoden des Sicherheitstechnischen Laboratoriums der Verfahrens- und Anlagensicherheit von Bayer Industry Services (BIS) halten höchsten Qualitätsansprüchen stand. Dies hat die Deutsche Akkreditierungsstelle Chemie (DACH) vor kurzem erneut bestätigt. Mit der Verleihung der Urkunde hat das aufwändige Reakkreditierungsverfahren nach ISO 17025 für die nächsten fünf Jahre seinen formalen Abschluss gefunden. Bei der vorhergehenden Prüfung machten sich die Gutachter persönlich ein Bild von den Abläufen im Labor, führten Gespräche mit Mitarbeitern und kontrollierten die Dokumentation. Das Zertifikat bezieht sich auf das gesamte Leistungsspektrum des Labors.

"Die Akkreditierung zeigt, dass die Zuverlässigkeit bei der Ergebnisermittlung im Labor, die Kunden von uns erwarten, auch höchsten Ansprüchen genügt. Insbesondere unsere Untersuchungen in Zusammenhang mit REACH oder Globally Harmonized System (z.B. Prüfung auf Explosionsgefährlichkeit), zum Brenn- und Zündverhalten oder zur thermischen Stabilität von Stoffen müssen exakt durchgeführt werden, um Sicherheit zu geben.", erklären Dr. Albert Eberz, Leiter Explosionsschutz und Chemische Sicherheit bei BIS und Dr. Michael Schriewer, der Leiter des Sicherheitstechnischen Laboratoriums.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.09.2016 23:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter