Stadtplan Leverkusen
21.04.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neugestaltung der Stadtmitte Wiesdorf   Unfall auf dem Weg zur Schule >>

Straßeninstandsetzungsarbeiten in der Berliner Straße beginnen


Am Montag, 23. April, beginnen in der Berliner Straße in Höhe des Höfer Weges Straßeninstandsetzungsarbeiten. Der erste Abschnitt endet an der Kandinskystraße und wird rund vier bis fünf Wochen dauern.

Im Anschluss daran werden die Arbeiten in der Berliner Straße bzw. im weiteren Verlauf der Bergischen Landstraße abschnittsweise fortgesetzt. Es ist damit zu rechnen, dass sie voraussichtlich im September an der Einmündung Herbert-Wehner-Straße beendet sein werden.

Die Fahrbahn weist unterschiedliche Schadensbilder auf. Die Fahrbahndeckschicht ist in erheblichen Flächen ausgemagert. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Flickstellen und somit auch Nahtstellen, die beseitigt werden müssen. Des Weiteren gibt es größere Risse bzw. feine Netzrisse, in die Wasser eindringen kann, so dass Frostaufbrüche entstehen können. Außerdem ist die Fahrbahn durch Spurrinnen geschädigt.

Durch das Aufbringen einer neuen Deckschicht soll verhindert werden, dass weiterhin Wasser in die teilweise offenen Stellen eindringt und größere Folgeschäden verursacht. Stark geschädigte Bereiche werden von Grund auf erneuert. Ein weitaus teurerer Vollausbau soll so verhindert werden

Im Vorfeld wurden bereits große Tafeln aufgestellt, um auf die Baustelle hinzuweisen und Umleitungsempfehlungen zu geben.

Bei der Verkehrsführung sind zwei Bauabschnitte zu unterscheiden. Der erste Bauabschnitt zwischen dem Höfer Weg und der Kandinskystraße wird bei laufendem Verkehr saniert. Dabei wird die Fahrbahn halbseitig abgesperrt und eine Baustellenampel aufgestellt. Eine Umleitungsempfehlung über den Bohofsweg und die Wilmersdorfer Straße / Oulustraße ist bereits ausgeschildert.

Innerhalb dieses ersten Bauabschnittes gibt es drei Unterabschnitte:

1. Unterabschnitt: Höfer Weg bis einschließlich Teltower Straße:
Der Verkehr wird mittels Baustellenampel einspurig geführt. Die Teltower Straße wird im Einmündungsbereich zur Berliner Straße gesperrt. Der Verkehr wird über die Charlottenburger, Bohofsweg, Berliner Straße umgeleitet.

2. Unterabschnitt: Teltower Straße bis zur Tankstelle:
Der Verkehr wird mittels Baustellenampel einspurig geführt.

3. Unterabschnitt: Tankstelle bis einschließlich Kreuzung Kandinskystraße:
Der Verkehr wird mittel Baustellenampel einseitig geführt. Die Kandinskystr. wird aus Fahrtrichtung Berliner Straße gesperrt. Eine Umleitung wird über die Bergische Landstraße/Odenthaler Straße Kandinskystraße ausgeschildert.

Der zweite Bauabschnitt zwischen der Kandinskystraße und der Herbert-Wehner-Straße wird unter abschnittsweiser Vollsperrung der Berliner Straße umgesetzt. Den Baustellenbereich dürfen dann nur noch direkte Anlieger und der Linienverkehr befahren.

Die Umleitungstafeln werden entsprechend angepasst bzw. ergänzt, so dass der Durchgangsverkehr dann über die Kandinskystraße umgeleitet wird. Diese Vorgehensweise ermöglicht einen zügigeren Bauablauf.

Es ist generell ratsam, soweit, für den Zeitraum der Arbeiten, diesen Streckenbereich zu umfahren.

Für die Anwohner wird während der Maßnahme mit Beschränkungen bezüglich des Parkens oder unter Umständen auch bezüglich der Zufahrt zum Grundstück zu rechnen sein.

Für die Einschränkungen und evtl. Behinderungen wird um Verständnis gebeten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.11.2015 11:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter