Stadtplan Leverkusen
03.06.2007 (Quelle: Eloba)
<< Märchen und Theaterspiel für Kinder und Eltern   Tom Spöler hinterlässt einen bleibenden Eindruck >>

Blick in die Ferne


Vortrag von Eckard Foltin / Bilderzyklus von Elobaz
Anschließend gesellige Runde mit Diskussionsmöglichkeit

Mit einer Sonderveranstaltung am 14. Juni 2007 im Baykomm bietet die Kasino-Gesellschaft allen Interessierten, auch Nicht-Mitgliedern, im Besonderen auch jungen Menschen, die Möglichkeit, sich über die Alternativen künftiger Entwicklung, über Zukunftsaussichten zu informieren.

Werden wir bald als Arbeitsnomaden von Moloch zu Moloch ziehen? Werden unsere Großstädte weiter wachsen? Bleibt noch Zeit für Beziehungen oder geht der Trend zum Singledasein? Wie leben, wohnen und arbeiten wir in der Welt von morgen? Diese und viele andere Fragen sind Thema dieser hoch interessanten Sonderveranstaltung, zu der die Kasino-Gesellschaft einlädt:

Blick in die Ferne - Wohnen, Leben und Arbeiten im Jahr 2020

In seinem Vortrag beschreibt Herr Eckart Foltin, Leiter des Creative Centers von Bayer MaterialScience, die mögliche Entwicklung unseres Lebensumfeldes und gibt mit anschaulichen Beispielen Einblick in die Ideenschmiede des Creative Centers. Speziell zum Thema hat die Bildende Künstlerin Eloba / Ellen Loh-Bachmann einen Bilderzyklus geschaffen, der an diesem Abend präsentiert wird. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, in geselliger Runde über Zukunftsaussichten zu diskutieren.

Donnerstag, 14. Juni 2007, 19 Uhr / Baykomm, Kaiser-Wilhelm-Allee, Leverkusen
Eintritt: Erwachsene 8,00 Euro / Jugendliche (ab 12 Jahren) 4,00 Euro

Die Veranstaltung ist allen Interessierten, auch Nicht-Mitgliedern, zugänglich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.05.2015 14:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter