Stadtplan Leverkusen
16.06.2007 (Quelle: Bayer)
<< Löwen-Preisträger Heinz Claus Strick:   Otto Reintjes: „2.000 Dauerkarten sind unser Ziel!“ >>

Werkfeuerwehr präsentiert Technik und Know-how


4. Sicherheitstag in Leverkusen-Wiesdorf am 23. Juni 2007:
Am Infomobil des Chemieparks besteht die Möglichkeit zum Dialog

Beim 4. Leverkusener Sicherheitstag am Samstag, 23. Juni 2007, im Stadtteil Wiesdorf beteiligt sich auch wieder die Werkfeuerwehr des Chemieparks Leverkusen. Unter dem Motto des Sicherheitstages „Alt und neu“ präsentiert der Chemieparkbetreiber Bayer Industry Services (BIS) von 10 bis 18 Uhr unter anderem sein Know-how im sicheren Umgang mit chemischen Stoffen. Es besteht die Möglichkeit, einen Einblick in die Entwicklung der Werkfeuerwehr im Laufe eines gesamten Jahrhunderts zu erhalten. Mit im Gepäck: Zwei Einsatzfahrzeuge aus dem Fuhrpark, die für spezielle Feuerwehreinsätze konzipiert und gebaut wurden.

So wird neben einem „älteren“ geländegängigen Nachschub-Fahrzeug der neuwertige und moderne „Gerätewagen Gefahrgut“ präsentiert: Ausgestattet mit technischen Raffinessen wie einem breiten Pumpensortiment und Schläuchen aus hochwertigen Chemiestoffen, eignet sich das 18,5 Tonnen schwere Spezialeinsatzfahrzeug besonders zum Gefahrguteinsatz. Es ist bestens in der Lage, bei Unfällen mit Gefahrgütern austretende Flüssigprodukte aufzufangen und umzupumpen sowie Leckagen abzudichten. Zusätzliche Schutzausrüstung für die Brandschützer, Messgeräte und eine ganze Palette von Werkzeugen – inklusive eines kleinen Gabelstaplers – erlauben einen selbständigen Einsatz des Fahrzeugs. Der „Gerätewagen Gefahrgut“ ist rund zehn Meter lang und über drei Meter hoch.

Darüber hinaus ist bei Sicherheitstag das Infomobil für Fragen rund um das Thema „Sicherheit im Chemiepark“ vor Ort im Einsatz. Für die Kinder hält die Werkfeuerwehr dort mit Helium gefüllte Ballons bereit.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.03.2015 00:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter