Stadtplan Leverkusen
13.06.2007 (Quelle: Polizei)
<< Brandbekämpfung mit FlugzeugtriebwerkenTurbolöscher LEV   Veranstaltungsstandort Leverkusen präsentiert sich auf dem Kongress- und EventTag >>

Schulabschlussfeier endete gewalttätig


Am Dienstagabend (12. Juni) hatte sich eine Gruppe von etwa 40 Jugendlichen am Ophovener Weiher (Oulusee) getroffen, um den erfolgreichen Abschluss der Realschule zu feiern. Dies war jedoch auch Anlass für etwa 10 bisher unbekannte Jungen diese Feierlichkeiten massiv zu stören.

Mehrfach erschienen die Täter am See und provozierten die Schüler. Sachbeschädigungen und ein Diebstahl waren die Folge. In der Nacht zu Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, eskalierte die Situation. Ein 17-Jähriger wurde von hinten festgehalten, während ein anderer ihn in den Magen boxte. Gleichzeitig schlug ein weiterer Täter ihm eine Bierflasche vor das rechte Knie und unmittelbar darauf wurde ihm die Geldbörse aus der Hosentasche geraubt. Zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen musste der Geschädigte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Bevor die Jugendlichen sich in Richtung Wilmersdorfer Straße entfernten, wurde auch noch ein weiterer Schüler geschlagen. Die Kölner Polizei hat inzwischen die Ermittlungen nach den flüchtigen Tätern eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.06.2007 08:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter