Stadtplan Leverkusen
18.06.2007 (Quelle: Polizei)
<< Leverkusener stark mit dem Hammer bei Hochschulmeisterschaften   Anke Straschewski gewinnt bei Senioren-Mehrkampf-DM Bronze >>

Fahndung nach Sexualdelikt / Täter ermittelt


Am vergangenen Donnerstag (14. Juni) hat sich der Tatverdächtige (29), nach dem in den Medien gefahndet worden war, im Beisein seines Rechtsanwaltes der Polizei gestellt. Dem jungen Mann wird zur Last gelegt, an der Endhaltestelle der Linie 4 in Schlebusch (Nittumer Weg / Mülheimer Straße) sexuelle Handlungen an der schlafenden 30-Jährigen vorgenommen zu haben.

Die Tat war seinerzeit durch die Überwachungskamera im Zugabteil aufgezeichnet worden. Der 29-Jährige gibt zu, der in den Zeitungen abgebildete Tatverdächtige zu sein. In seiner Vernehmung machte der bislang bei der Polizei nicht bekannte Mann von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

Die Auswertung des Beweismaterials dauert an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.06.2007 22:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter