Stadtplan Leverkusen
11.08.2007 (Quelle: Lanxess)
<< NRW-Sportehrenmedaille für die Stabhochspringer Danny Ecker, Björn Otto und den 400 Meter Läufer Bastian Swillims   JuLis für das Bayer-Kreuz >>

LANXESS will Aktien für 50 Millionen Euro zurückkaufen


Der Vorstand der LANXESS AG hat heute beschlossen, im dritten Quartal 2007 Aktien der Gesellschaft im Umfang von bis zu 50 Millionen Euro zurückzukaufen.

Die Aktien sollen eingezogen werden. Hierdurch wird sich das Ergebnis je Aktie erhöhen. Ein Wertpapierhandelshaus wird beauftragt werden, den Rückkauf über die Börse durchzuführen. Der Erwerb erfolgt in einer oder mehreren Tranchen.

Damit macht der Vorstand von der durch die ordentliche Hauptversammlung vom 31. Mai 2007 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 Aktiengesetz Gebrauch.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.04.2010 11:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter