Stadtplan Leverkusen
12.08.2007 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Esser und Nerius untermauern beim Bayer-Meeting WM-Ambitionen   Bierbörse verlief friedlich >>

Universiade: Floé Kühnert belegt Rang sieben


Mit 4,15 Metern und dem siebten Platz blieb Stabhochspringerin Floé Kühnert bei der Sommer-Universiade in Bangkok (Thailand) hinter ihren Möglichkeiten zurück. Die 23-Jährige überquerte in dieser Saison bereits 4,40 Meter. Für eine deutsche Medaille sorgte hingegen Kristina Gadschiew (TU Kaiserslautern/4,40 m) als Zweite. Siegerin wurde die Russin Alexandra Kirjaschowa. Sie blieb bis zu ihrer Sieghöhe von 4,40 Metern ohne Fehlversuch.

Kühnert stieg bei 4,15 Metern als letzte Athletin in den Wettkampf ein und meisterte die Höhe auf Anhieb. Nach ausgelassenen 4,20 Metern und 4,25 Metern riss sie allerdings die 4,30 Meter dreimal.

Kampflos schaffte es Tobias Scherbarth den Sprung ins Stabhochsprungfinale am heutigen Sonntag.

Der Zeitplan der Leverkusener Universiade-Starter (alle Zeitangaben MESZ):

Sonntag, 12. August
04.00 Uhr - Qualifikation Speerwurf Frauen (Katharina Molitor)
12.25 Uhr - Finale Stabhochsprung Männer (Tobias Scherbarth)

Montag, 13. August
12.00 Uhr - Qualifikation Hammerwurf Männer (Benjamin Boruschewski)

Dienstag, 14. August
12.00 Uhr - Finale Hammerwurf Männer
12.30 Uhr - Finale Speerwurf Frauen

Mehr Infos mit Starterlisten und detaillierten Zeitplan gibt es unter www.bangkok2007.com.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.06.2015 09:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter