Stadtplan Leverkusen
10.09.2007 (Quelle: Bayer)
<< Nächste Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Ernst Küchler   Gesund und fit für die Wechselfälle des Alters durch Information und Vorsorge >>

Kasino-Gesellschaft: Vortrag und Länderabend im Bayer-Kasino am 21.9.2007: "Indonesien - der größte Archipel der Erde"


Professor Dr. Peter Thiele referiert

Mit 3,3 Mio. qkm Territorialgewässern und einer Landfläche von mehr als 2 Mio. qkm ist Indonesien der größte Archipel der Erde. Die Inselwelt Südostasiens ist damit flächenmäßig so groß wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Und seit Menschengedenken ist diese Region sowohl Einwanderer- als auch Auswandererland gewesen.

Einen umfassenden Überblick über das Land gibt Prof. Dr. Peter Thiele, Direktor des Linden-Museums Stuttgart i.R., auf Einladung der Kasino-Gesellschaft Leverkusen in seinem Vortrag "Indonesien - der größte Archipel der Erde" am Freitag, 21. September 2007, um 18 Uhr im Bayer-Kasino. Dabei erläutert er, wie sehr stete Bevölkerungsbewegungen, ethnische Verschiebungen und Überlagerungen das kulturelle Spektrum "Inselindiens" geprägt haben. Thiele vermittelt den Besuchern auch die Faszination, die man bei einer Reise durch diesen Archipel erfährt - ein Land, das geprägt ist von kulturellen Verschiedenheiten, die hier wie in einem Mikrokosmos versammelt sind, und in dem sich buddhistische, hinduistische und muslimische Einflüsse in der Architektur, den Religionen und den Verhaltensweisen widerspiegeln.

Nach dem Vortrag lädt die Kasino-Gesellschaft ab 19.30 Uhr zu einem Länderabend mit großem Büfett ausgesuchter indonesischer Spezialitäten ein.
Das Programm wird mit zwei Einlagen indonesischer Tänze, einer Präsentation der Musik des Landes und einem Indonesien-Beitrag des Kölner Zoos abgerundet.

Die Teilnahme am Vortrag ist mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 8 Euro (Jugendliche ab 10 Jahren: 4 Euro) verbunden. Der Eintritt zum Länderabend (incl. Büfett), kostet pro Person 30 Euro (am Abend im Kasino zu entrichten).

Kartenreservierungen werden über Telefon 0212-2210500 oder E-Mail hansjuergen.engels@freenet.de entgegengenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.02.2011 00:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter