Stadtplan Leverkusen
10.10.2007 (Quelle: Bayer)
<< Medienskulptur Bayer-Hochhaus:   Mit gestohlener Kreditkarte eingekauft >>

Zwei Vorträge im BayKomm am Donnerstag, 11. Oktober 2007, 19 Uhr:


„Mythos Gleichberechtigung – Karrierehindernisse für Frauen in Führungspositionen“ und „Auf Achse – Auf dem Landweg nach Indien“

In den Ländern der Europäischen Union sind heute 59 Prozent der Universitätsabsolventen Frauen. Allerdings verdienen Frauen trotz ihrer überdurchschnittlich guten Bildung nach wie vor 15 Prozent weniger als Männer. In Deutschland gibt es derzeit unter den knapp 200 Vorständen der DAX-30-Unternehmen keine einzige Frau. Dies sind einige Ergebnisse aus einer aktuellen Studie, die Dr. Lotte Habermann-Horstmeier, Stellvertretende Leiterin des Steinbeis-Transferzentrums Unternehmen & Führungskräfte, Villingen-Schwenningen, in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen durchgeführt hat und über die sie im Rahmen ihres Vortrags „Mythos Gleichberechtigung - Karrierehindernisse für Frauen in Führungspositionen“ am Donnerstag, 11. Oktober 2007, um 19 Uhr im Raum Uerdingen/Elberfeld des BayKomm referieren wird. Im Anschluss daran soll diskutiert werden, wie junge Frauen zukünftig auf dem Weg in eine Führungsposition besser unterstützt werden können.

Vorträge des Frauentreffs der Kasino-Gesellschaft sind mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 5 Euro verbunden. Kartenreservierungen werden unter der BayKomm-Hotline 0214/30-50100 oder per E-Mail unter baykomm@bayerindustry.de entgegengenommen. Es erfolgt kein Kartenversand. Die Tickets werden am Empfang namentlich hinterlegt und können 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden.

Zur selben Zeit berichten die beiden Dokumentarfilmer Sonja Nertinger und Klaus Schier im BayKomm-Raum Leverkusen anhand ihres Films „Auf Achse“ über die Erlebnisse auf ihrer Weltreise, die im September 2000 begann und in den kommenden Jahren fortgesetzt wird. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, die beiden Abenteurer im Rahmen einer bislang deutschlandweit einzigartigen Dokumentation auf ihrer Reise zu begleiten.

In der ersten Etappe „Auf dem Landweg nach Indien“ durchquerten Nertinger und Schier die Türkei und den Iran, reisten vorbei an Pakistan nach Indien und Nepal und erlebten den Mythos Asien. Vor und nach dem live kommentierten Film stehen sie dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Die Anmeldung für diese kostenlose Veranstaltung erfolgt ebenfalls unter Tel. (0214) 30-50100 oder per E-Mail unter baykomm@bayerindustry.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.08.2015 21:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter