Stadtplan Leverkusen
10.10.2007 (Quelle: Polizei)
<< Zwei Vorträge im BayKomm am Donnerstag, 11. Oktober 2007, 19 Uhr:   Sicherheit für Senioren >>

Mit gestohlener Kreditkarte eingekauft


Erst nach einer handfesten Auseinandersetzungen konnte ein Ladendetektiv am Dienstag (09. Okt) einen Dieb in Wiesdorf festhalten und der Polizei übergeben.

Der Tatverdächtige war am Mittag in einem Bekleidungshaus und hatte seinen Einkauf von 180 Euro mit einer Kreditkarte bezahlt. Aus Nachlässigkeit forderte die Kassiererin dabei nicht seinen Ausweis.
Einem Detektiven (31) fiel dieser Kunde dann auf, als er am Nachmittag wieder in dem Geschäft einkaufen wollte. Als er ihn an der Kasse nach einem Ausweis fragte, verließ der "Kunde" mit der Bemerkung, dass er seinen Ausweis vergessen habe, das Geschäft.

Der Sicherheitsmitarbeiter schöpfte jetzt Verdacht und verfolgte den Mann, der gezielten Schrittes sofort in ein benachbartes Geschäft ging. Nachdem er auch hier wieder einkaufte, sprach er ihn erneut an der Kasse an. Unmittelbar, nachdem er ihm dann mitteilte, dass er die Polizei benachrichtigen wolle, versuchte der Täter zu flüchten.
Daraufhin hielt in der Detektiv fest und es entwickelte sich eine Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 31-Jährige leicht verletzt wurde. Schließlich gelang es ihm aber doch, den aggressiven Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Die Polizeibeamten konnten ermitteln, dass die Kreditkarte im September bei einem Diebstahl aus einem Büro in Leverkusen gestohlen worden war. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Leverkuseners wurden auch ein Führerschein und ein Computerbildschirm gefunden, die ebenfalls bei diesem Diebstahl entwendet wurden.

Der 30-Jährige ist bei der Polizei kein Unbekannter. Schon mehrfach ist er als Dieb und Betrüger aufgefallen und verurteilt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wird er heute dem Haftrichter am Amtsgericht Leverkusen vorgeführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.06.2008 10:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter