Stadtplan Leverkusen
15.11.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Viel Schnaps im Rucksack   Mit dem Tretroller auf der Straße >>

Abriss der oberen Bereiche des Stadthauses erfolgt in den kommenden Nächten


Sicherheit steht an oberster Stelle

Am vergangenen Mittwoch, 14. November, ist bei den Abrissarbeiten am Stadthaus ein Stein auch über das eingezäunte Gelände hinaus auf den Kinopolis Vorplatz geflogen. Um die damit einhergehenden Gefahrenmomente künftig zu vermeiden, kommt es nun zu einem neuen zeitlichen Ablauf für die weiteren Abbrucharbeiten.
Die Sicherheit der Passanten in der Passage zwischen Stadthaus und Kinopolis hat für Oberbürgmeister Ernst Küchler oberste Priorität. Deshalb hat er sich kurzfristig von den Experten erläutern lassen, welche Möglichkeiten bestehen, alle Gefahren für die Passanten nach menschlichem Ermessen auszuschließen.
Die gefundene Lösung, der zwischenzeitlich alle betroffenen Parteien zugestimmt haben, sieht nunmehr vor, die oberen Bereiche des Stadthauses nur noch nachts abzubrechen, und zwar dienstags bis samstags in der Zeit von 2.00 bis 8.00 Uhr. Diese Arbeiten bis hin zur Stadtbibliothek sollen spätestens am 23. November beendet sein.
Die Abrissfirma THK hat heute eine entsprechende Ausnahmegenehmigung bei der Bezirksregierung Köln gestellt. Diese hat, zunächst befristet, kurzfristig eine Genehmigung erteilt. So können schon in der kommenden Nacht die Arbeiten, die auch nur für den Abriss in Richtung Vorplatz Kinopolis gestoppt wurden, fortgesetzt werden. Wachpersonal wird zusätzlich darauf achten, dass in diesem Zeitraum keine Passanten in die Nähe des betreffenden Areals kommen.
Da die in Rede stehenden Bereiche mit Zangen abgetragenen Bereiche, ist mit keinen unzumutbaren Lärmbelästigungen der weiter entfernt wohnenden Anwohner im Bereich Friedrich-Ebert-Platz und Dhünnstraße zu rechnen. Unabhängig davon ist aber seitens des Bauherrn ECE beabsichtigt, die Anwohner noch heute in einem Schreiben über den neuen Sachverhalt zu informieren und um Verständnis zu bitten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.04.2014 21:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter