Stadtplan Leverkusen
17.01.2008 (Quelle: Polizei)
<< Angebote im Kath. Bildungsforum Leverkusen - Familienbildung   Sportpark Leverkusen: Öffnungszeiten zu Karneval >>

Sonne täuschte Autofahrer


Eine optische Täuschung durch die Sonne ist offensichtlich die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwoch (16. Jan) in Neuboddenberg gewesen.

Ein 80-jähriger Autofahrer aus Odenthal wollte am Mittag vom Teitscheider Weg auf die Berliner Straße abbiegen. Nachdem er angehalten hatte, sah er auf der Vorfahrtstraße ein Fahrzeug. Nach seinen Angaben blendete ihn die Sonne und schien auf den Blinker dieses Fahrzeuges. Daher sei er der Meinung gewesen, dass der Fahrer den Blinker nach rechts gesetzt habe.

Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 75-jährigen Autofahrers aus Burscheid. Während beide Fahrzeugführer den Unfall unverletzt überstanden, musste die Beifahrerin des Burscheiders mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Beide Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von etwa 11.000,-Euro entstand, wurden abgeschleppt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.06.2008 19:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter