Stadtplan Leverkusen
22.02.2008 (Quelle: Bayer-Giants)
<< Danny Ecker setzt nach verpatzter Generalprobe auf Hallen-DM   Bewohnerparken in Wiesdorf >>

Mit Hansi Gnad gegen Hagen


„Das einzig Positive ist: Es kann nur besser werden.“ Dieses ernüchternde Fazit zog Stephan Ruers nach der enttäuschenden 62:93-Pleite der „Herren 2“ am vergangenen Wochenende. Bei der BG Hagen war sein Team in allen Belangen unterlegen, und zudem fehlte es an der richtigen Einstellung.

Am Sonntag treten Goddek & Co. erneut gegen einen Gegner aus Hagen an (16 Uhr, Herbert-Grünewald-Halle) und gegen den BBV will die GIANTS-Reserve die Chance zur Wiedergutmachung unbedingt wahrnehmen.

Bei diesem Unterfangen bekommt die „Herren 2“ erneut prominente Unterstützung: Hansi Gnad, Europameister von 1993 und jetziger Assistant Coach der Profi-Mannschaft, greift den Jung-GIANTS zum zweiten Mal in dieser Saison unter die Arme. Vor zwei Wochen feierte der Ex-Nationalspieler seinen Einstand, der mit 12 Punkten und einem Heimsieg gegen Capone Düsseldorf bestens gelang. Am Sonntag bekommt es Gand mit dem starken US-Center der Hagener zu tun. „Mit Hansi haben wir unter den Körben natürlich die nötige Präsenz“, freut sich Coach Ruers über den routinierten „Neuzugang“.

Doch nicht nur der routinierte Center wird in der Verteidigung hellwach sein müssen, so die Forderung des Trainers. „Hagens Spiel erinnert stark an den Stil unserer Profimannschaft. Jeder Akteur ist bei denen von der Dreipunktelinie gefährlich.“

Der taktische Feinschliff ist für Ruers ohnehin zunächst nur Nebensache. Es gelte vielmehr nach dem Rückschlag am vergangenen Wochenende die richtige Antwort zu geben: „Wenn die Einstellung stimmt und die Jungs von der ersten Minute an kämpfen, ist das Ergebnis fast schon egal.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.10.2015 11:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter