Stadtplan Leverkusen
28.02.2008 (Quelle: Polizei)
<< Wenning: 2007 war das bisher erfolgreichste Jahr für Bayer: Umsatz um 11,8 Prozent auf 32,385 Milliarden Euro gesteigert   Wer ist die Nr. 1 im Land? >>

Auf dem Parkplatz angefahren


Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Mittwoch (27. Feb.) im Leverkusener Stadtgebiet zwei Beteiligte leicht verletzt worden.

Äußerst aggressiv verhielt sich ein Autofahrer am Vormittag an der Bismarckstraße in Wiesdorf. Er hatte seinen Wagen auf dem Parkplatz einer Spielhalle quer abgestellt, so dass ein Parken für andere Fahrzeugführer unmöglich war. Als ein Angestellter (56) ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, reagierte der Mann ungehalten, setzte sich in seinen Opel und fuhr auf den 56-Jährigen zu. Durch die Berührung mit dem Fahrzeug stürzte er zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu, die er später bei einem Arzt behandeln lassen musste. Ohne sich um den Mann zu kümmern fuhr der Opel-Fahrer vom Parkplatz.
Im Zuge der Ermittlungen wurde der rücksichtslose Fahrer in seiner Burscheider Wohnung angetroffen und sein Führerschein sichergestellt.

Am frühen Morgen wollte ein 67-jähriger Autofahrer mit einem Kleintransporter von der Langenfelder Straße in Hitdorf nach links auf den Tankstellengelände abbiegen. Dabei übersah er einen Radfahrer (58), der bei dem Zusammenstoß zu Boden fiel. Seine leichten Verletzungen musste der Radler später bei einem Arzt behandeln lassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2009 22:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter