Stadtplan Leverkusen
05.03.2008 (Quelle: Polizei)
<< Alexander Hahn reist mit goldenem Ziel nach Ohrdruf   Sechs Titel bei Senioren-DM - Anke Straschewski mit W45-Rekord >>

Unfallgeschehen in Leverkusen


Am Dienstag (04. März) haben sich im Leverkusener Stadtgebiet drei Unfälle ereignet, bei denen vier Personen verletzt wurden.

Am frühen Morgen fuhr ein 70-jähriger Autofahrer in Bürrig über den Westring und wollte einen Motorrollerfahrer überholen. Als er auf den linken Fahrstreifen wechselte, sah er im letzten Moment dort einen Pkw. Sofort lenkte er seinen Mercedes wieder nach rechts und konnte dann nicht mehr rechtzeitig vor dem Rollerfahrer abbremsen. Er fuhr auf den Roller auf und der 48-jährige Zweiradfahrer stürzte zu Boden.
Während der Rollerfahrer mit Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht wurde, musste der Senior mit einem Schock eingeliefert werden. Beide konnten jedoch nach einer ambulanten Behandlung die Klinik wieder verlassen.

Zwei Fehler führten am Nachmittag in Wiesdorf zu einem Unfall.
Hier wollte eine 39-jährige Kölnerin vom Gelände einer Tankstelle auf die Wöhlerstraße fahren. Dabei übersah sie eine Radfahrerin (23), die auf dem für Radfahrer frei gegebenen Bürgersteig fuhr. Allerdings benutzte sie diesen Weg in entgegen gesetzter Richtung.
Die Radlerin wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls in Wiesdorf kam es einige Minuten später zu dem nächsten Unfall. Ein 23-jähriger Kölner wollte mit seinem Ford Fiesta von der Manforter Straße nach links auf die Carl-Duisberg-Straße abbiegen.
Dabei rechnete er nicht mit dem Pkw einer 63-jährigen Autofahrerin aus Leverkusen, die aus einem Parkhaus geradeaus in Richtung Manforter Straße fahren wollte.
Die Leverkusenerin verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2009 22:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter