Stadtplan Leverkusen
14.03.2008 (Quelle: Polizei)
<< Trotz Niederlage ins Viertelfinale   Radler stürzte auf die Motorhaube >>

Rechter Nationalist festgenommen


Beamte der örtlichen Polizei haben heute Morgen (14. März) einen 17-jährigen Leichlinger aufgrund eines Haftbefehls in seiner Wohnung festgenommen.

Der junge Mann, der den so genannten Autonomen Nationalisten angehört, war schon seit einigen Wochen in das Visier der Fahnder geraten. So war er immer wieder im Leichlinger und Leverkusener Raum durch politisch motivierte Farbschmierereien und Klebeaktionen aufgefallen. Auch mehrere gefährliche Körperverletzungen zum Nachteil seiner politischen Gegner gehen auf sein Konto.
Auf Antrag der Kölner Staatsanwaltschaft erließ ein Richter am Amtsgericht Leverkusen schließlich einen Untersuchungshaftbefehl, der heute vollstreckt wurde.

Erst Anfang des Jahres wurde der 17-Jährige zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten wegen Raubes und anderen Straftaten verurteilt, die jedoch in keinem Zusammenhang mit seiner politischen Gesinnung stehen. Zur Zeit läuft in dieser Sache das Berufungsverfahren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.06.2010 08:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter