Stadtplan Leverkusen
08.09.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Linda Stahl gewinnt in Rhede mit zweitbester Weite   Erste klassenübergreifende Schulfahrt der Schüler der Hugo-Kükelhaus-Schule >>

Besuch beim Logistiker


Oberbürgermeister Ernst Küchler sowie die WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH, folgten kürzlich der Einladung der Chemion Logistik GmbH zu einem ganz besonderen Unternehmensbesuch.
Andreas Hardt (Geschäftsführer der Chemion Logistik GmbH) und sein Vertriebsleiter Ralf Thiesen, erfüllten unserem Stadtoberhaupt gleich mehrere Kindheitsträume an einem Tag.
Nach einem Gespräch, in dem den Gästen das Unternehmen und zukünftige Entwicklungspläne vorgestellt wurden, schlüpfte der OB in einen Schutzanzug und erklomm die Steuerkanzel des Containerterminals C680 [also eine Dienstreise nach Köln-Flittard) im Chempark. Unter fachmännischer Anleitung, durfte der Oberbürgermeister einen leeren Container aus dem Terminal versetzen.
Danach ging es weiter mit der Chemion-Lok Richtung Hafen, um dort eine Leitungsbrücke zu begehen und die Befüllung eines Tankschiffes mit zu erleben.
„Einen Kran zu bedienen und im Führerhaus einer Diesellock mit zu fahren ist schon etwas Besonderes. Und beides an einem Tag.
So hautnah durfte ich ein Unternehmen auch noch nie bei meinen Unternehmensbesuchen erleben.“, erklärt der OB schmunzelnd.
Die im Leverkusener Chempark ansässige Chemion Logistik GmbH, verbindet mit mehr als 1.100 Mitarbeitern, Chemie und Logistik zu einem speziellen Leistungsangebot.
Sie unterstützt die Chemie und chemienahe Industrie in allen Prozessen des Gefahrenguthandlings, des Managements von Spezialequipment und standortbezogenen Logistik. Eigene Hafenanlagen, Straßen- und Bahnverkehre, spezielle Umschlagterminals und Läger für nahezu alle Gefahrengutklassen bilden den Rahmen für die erfolgreiche Arbeit am Wirtschaftsstandort Leverkusen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.09.2008 11:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter