Stadtplan Leverkusen
24.10.2008 (Quelle: Currenta)
<< Runder Tisch mit Kreishandwerkerschaft Bergisches Land   Sichtlich beeindruckt >>

Verbesserung der Energieeffizienz


CHEMPARK-Energieforum bot zahlreiche Praxisbeispiele

Das Thema "Energieeffizienz" stand im Mittelpunkt des "CHEMPARK-Energieforums", das im Rahmen der Aktivitäten des "CURRENTA-Klimaschutzprogramms A++" organisiert wurde und mit rund 100 Fachleuten der im CHEMPARK angesiedelten Unternehmen in der Leverkusener Bürgerhalle stattfand.

Unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" berichteten die Referenten über Projekte und neue Verfahren aus unterschiedlichen Disziplinen wie betriebliches Energiemanagement, Ressourceneffizienz, Regelungstechnik, Prozesstechnik und Optimierung bei Förder- und Antriebssystemen. Eine Ausstellung mit namhaften Unternehmen aus den Bereichen effizienter Förder- und Antriebssysteme rundete das Programm ab.

"Wir als CHEMPARK-Betreiber wollten mit diesem Forum unseren Kunden an den Standorten erstmals eine Plattform bieten, um gemeinsam die unterschiedlichen Aspekte des Energiesparens direkt in den Betrieben zu beleuchten. Energieeffizienz wird für uns alle von immer größerer Bedeutung. Das Ziel der CURRENTA ist es nicht, möglichst viel Energie zu verkaufen, sondern optimale Bedingungen für die Produktionen unserer Kunden im CHEMPARK zu schaffen", betonte CURRENTA-Geschäftsführer Dr. Klaus Schäfer.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.04.2010 13:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter