Stadtplan Leverkusen
23.11.2008 (Quelle: Polizei)
<< CDU nominierte Kommunalwahlkandidaten   50 Feuerwehreinsaätze am 21. November >>

Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt in Wiesdorf


Freitagabend (21. November) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann einen Getränkemarkt in Wiesdorf überfallen. Der Täter erbeutete Bargeld und Zigaretten.

Gerade als die beiden Angestellten den Markt an der Dhünnstraße gegen 18.30 Uhr verschließen wollten, trat ein maskierter Räuber an die 23-Jährigen heran, bedrohte sie mit einer Pistole und drängte sie in das Ladenlokal zurück. Mit den Worten "Geld her" forderte er die Tageseinnahmen und steckte diese in seinen Rucksack. Aus dem Regal nahm er sich mehrere Packungen Zigaretten. Zusätzlich ließ er sich die Handtasche der Mitarbeiterin geben und flüchtete zu Fuß in Richtung St. Josef Krankenhaus.

Der etwa 25 Jahre alte Räuber war komplett schwarz gekleidet und hatte eine dunkle Stimme.
Die Handtasche der Geschädigten konnte im Garten eines Hauses in der Großen Kirchstraße aufgefunden werden.

Hinweise nimmt das das Kriminalkommissariat 14 unter 0221/229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.11.2008 16:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter