Stadtplan Leverkusen
19.12.2008 (Quelle: Currenta)
<< Bernd Gieseking in der Kolonie Eins   Der Vorstandsvorsitzende der Bayer AG, Werner Wenning, traf sich mit Oberbürgermeister Ernst Küchler und dem städtischen Verwaltungsvorstand zum Meinungsaustausch >>

Spendenaktion 2008 des CHEMPARK Leverkusen:


help - Beratungsstelle für Krebsbetroffene - erhält 2.000 Euro


Unser Foto zeigt Dr. Axel Vogel (links) und Christel Dewenter-Scholz von help mit Dr. Grigat (rechts) sowie Rainer Endlein (2. von links), Leiter Public Affairs Leverkusen bei CURRENTA, bei der Spendenübergabe am Freitag, 19. Dezember 2008, in der help-Beratungsstelle.
Im Rahmen der diesjährigen Spendenaktion hat der CHEMPARK Leverkusen für verschiedene soziale Projekte und Institutionen Geld zur Verfügung gestellt. 2.000 Euro davon erhält help, Beratungsstelle für Krebsbetroffene Leverkusen e.V., die sich in der direkten Nachbarschaft des CHEMPARK befindet. "Wir freuen uns, mit unserer Spende die wichtige Arbeit dieser Institution unterstützen zu können", betonte CHEMPARK-Leiter Dr. Ernst Grigat. Für die Erkrankten sei eine kompetente, schnelle Beratung von essenzieller Bedeutung.

Weitere Spenden des CHEMPARK erhalten noch in diesem Jahr unter anderem die Stiftung Zukunft Jugend in Leverkusen sowie die Leverkusener Tafel


Bilder, die sich auf Spendenaktion 2008 des CHEMPARK Leverkusen: beziehen:
00.12.2008: Vogel, Endlein, Dewenter-Scholz, Grigat

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.12.2014 00:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter