Stadtplan Leverkusen
13.01.2009 (Quelle: Polizei)
<< Räuber mit Taxi geflüchtet   Städtepartnerschaften: Studium im finnischen Oulu >>

Notorischer Ladendieb in Haft


Innerhalb von nur zwei Tagen ist ein 29-jähriger Leverkusener zwei Mal beim Diebstahl erwischt worden - jetzt sitzt er in Haft.

Am Mittwoch (07. Jan.) wurde der Täter während einer Fahndung nach einem Autoaufbrecher durchsucht. Dabei fanden die Beamten bei ihm Tabakwaren im Wert von 150,- Euro, die aus einem Ladendiebstahl stammten.

Am nächsten Tag wurde der 29-Jährige schon wieder erwischt. Ein Ladendetektiv beobachtete ihn in einem Opladener Kaufhaus, als er wieder Tabakwaren im Wert von 130,- Euro in seiner Kleidung versteckte. In seiner Vernehmung gab der Beschuldigte an, dass er nur geringe Sozialhilfe bekomme und zur Finanzierung seines Lebensunterhalts die Diebstähle begehen müsse.

Da der Leverkusener außerdem erst im Februar 2008 nach einer 18-monatigen Haftstrafe wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls entlassen wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft die Vorführung an.
Der Haftrichter am Amtsgericht Leverkusen verkündete die Untersuchungshaft.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.01.2009 12:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter