Stadtplan Leverkusen
26.02.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Aus der Wilhelm Dopatka Halle wird die Smidt Arena: Verträge sind unterzeichnet   Konzertankündigung: Wildes Holz oder Freiheit für die Blockflöte >>

Übergabe des Leverkusen-Spiels an Alten- und Pflegeheime in Leverkusen


Als letztes der zwölf Altenheime in Leverkusen erhielt am Mittwoch, 25. Februar, das Hertha-von-Diergardt-Haus in Alkenrath zwei Exemplare des Würfelspiels „Leverkusen-eine Stadtrundfahrt."
„Ursprünglich hat unser Verein das Spiel für den Heimatkunde-Unterricht in Grundschulen entwickelt", verriet Manfred Wiethüchter, der Vorsitzende des Vereins „Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland e.V." Das kombinierte Würfelspiel ist eine Gelegenheit, die Leverkusener Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten zu entdecken. Auf Initiative einer Bewohnerin eines Leverkusener Altenheims wurde jedoch gemeinsam mit dem Fachbereich Soziales die Idee entwickelt, Spiele an die Leverkusener Pflegeheime zu verteilen. „Die Stadtrundfahrt kann den Senioren Leverkusen spielend nahe bringen und sogar Erinnerungen wachrufen", sagte Manfred Wiethüchter bei der Übergabe. Diese Annahme wurde sogleich bestätigt: kaum waren die Spiele ausgepackt, tauschten sich die Senioren bereits über ihre früheren Wohnorte aus. Mit tatkräftiger Unterstützung von Dezernent Frank Stein, Christa Marsen von der Stabsstelle Senioren des Fachbereich Soziales wurde und Michael Corts, dem Leiter des Pflegeheims, wurde auch sofort ins Spiel gestartet.
Besonders begeistert zeigte sich die Siegerin der ersten Runde, Ilse Rosenhagen: „Ich finde das Spiel prima, so lerne ich alles kennen, was neu ist." Auch die anderen Senioren widmeten sich begeistert dem Brettspiel. Besonders beliebt als Gesprächspartner war jedoch Rainer Schiefer, der als Projektleiter die Entstehung des Spiels begleitet hatte und somit viel über Leverkusen zu berichten wusste.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.05.2013 23:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter