Stadtplan Leverkusen
24.06.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Zentrum für Grundbildung in Leverkusen-Rheindorf eingeweiht   Schließung der Hallenbäder in den Sommerferien >>

SchulLiga Finale am 27. Juni in Leverkusen


Die Schul Liga wurde im Oktober 2008 als erste nationale Liga für Schul-Fußball Mannschaften in Indoorsoccerhallen gegründet. Seitdem treffen sich Woche für Woche über 1300 junge Kicker aus ganz Deutschland in den Altersklassen U21 und U16, um in den einzelnen Stadtligen die Mannschaft auszuspielen, die sich für das Bundesfinale qualifiziert. Am Samstag den 27. Juni um 11:00 ist es endlich soweit. Nach einer spannenden ersten Saison in 11 Städten werden die 24 Stadtsieger und besten Zweiten im Bundesfinale um die erste Schul Liga Meisterschaft kicken. Für die Region Leverkusen treten in der U16 das Gymnasium Odenthal und in der U21 das Otto Hahn Gymnasium aus Monheim an. Als bester Zweiter rückte das U21 Team von der GemeinschaftsHauptSchule Neucronenberg nach.
Im Juli 2008 gründete der Münsterländer Sportvermarkter ps[concept] die Schul Liga. 5 Stadtligen waren zunächst geplant. Durch die Homepage www.schul-liga.de wurden Schüler und Lehrer in ganz Deutschland auf die Schul Liga aufmerksam und erkundigten sich, ob man auch in deren Städten eine Liga gründen könne. Die Liga wurde dann bereits vor Saisonstart auf weitere Städte ausgeweitet. Auch Leverkusen war zunächst noch nicht dabei. Im August meldete sich dann der Monheimer Schüler Benjamin Budak und konnte die Liga Leitung davon überzeugen, dass auch in der Region Leverkusen eine Schul Liga stattfinden muss. Danach ging alles ganz schnell. In der fußballbegeisterten Region meldeten sich insgesamt 14 Teams an und mit dem Soccer CenTor wurde der geeignete Austragungsort für die Leverkusener Stadtliga gefunden.
Im November 2008 wurde der erste Schul Liga Spieltag in Leverkusen angepfiffen. Seitdem rollt der Ball jeden Sonntag. Für die Organisation vor Ort und das Schreiben der Spielberichte ist Initiator Benjamin Budak zuständig. Der Schüler konnte durch die Schul Liga sein Hobby zum Nebenjob machen: „Ich find es klasse, mit welcher Leidenschaft die Kicker ans Werk gehen. Die Spieler machen tolle Stimmung und auch die mitgereisten Eltern und Lehrer fiebern eifrig mit. Durch die vielen Schüler wird die Liga zu einem richtigen Event. Für mich ist es außerdem eine super Gelegenheit, erste Berufserfahrung im Sportmanagement zu sammeln." Die Organisatoren der Schul Liga von ps[concept] freuen sich sehr über das Engagement des Schülers. „Dass die Schul Liga in Leverkusen stattfindet, ist vor allem sein Verdienst. Sein Engagement für die Schul Liga ist beeindruckend. Bei einem persönlichen Treffen mit Ihm im Soccer CenTor wurde uns dann auch sehr schnelle klar, dass wir in Leverkusen nicht nur einen zuverlässigen Mitarbeiter haben, sondern auch einen idealen Austragungsort für das erste Schul Liga Bundesfinale" so David Sossna, der für die Organisation der Schul Liga auf nationaler Ebene zuständig ist.
Mit den Betreibern des Soccer CenTors wurde ein geeigneter Termin abgesprochen. Seitdem laufen die Planungen für das Bundesfinale am 27. Juni. 24 Teams aus dem ganzen Bundesgebiet werden zum Finale anreisen und in den Altersklassen U21 und U16 um die erste Schul Liga Meisterschaft spielen. Anstoß ist um 11:00 Uhr. Die Schüler und Zuschauer erwartet ein großes Event und Fußball auf hohem Niveau, da ist sich Liga Gründer Daniel Peikert sicher: „Wir bekommen regelmäßig Videos von den schönsten Toren aus den Stadtligen. Da sieht man, dass dort ein paar richtige Talente mitkicken. Wir erwarten spannende Spiele." Wer sich die Spiele live vor Ort anschauen will ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Einige Fanclubs haben sich schon angemeldet. Wer nicht persönlich vorbeikommen kann, kann das Schul Liga Bundesfinale live im Internet verfolgen. Das Team von der gip mbH aus Düsseldorf wird mit vier Kameras dafür sorgen, dass auch die Fans, Lehrer und Eltern, die nicht vor Ort sein können ihre Schützlinge ab 11:00 auf www.schul-liga.de anschauen können. Kommentiert werden die Spiele vom Bundesliga erfahrenen Kommentator Christian Sprenger.
Im Oktober 2009 startet die zweite Schul Liga Saison. Projektpartner ist KEINE MACHT DEN DROGEN E.V. Die Schülerfußball Liga wird dann auf 20 Städte wachsen. Insgesamt 360 Teams werden dabei sein. Anmeldungen sind schon jetzt auf www.schul-liga.de möglich. Mitmachen darf jeder. Neben der U21 und U16 wird außerdem eine U14 für die Klassen 5-7 angeboten. Die Schul Liga bekommt außerdem eine eigene Community. Auf www.fcone.de können sich die Aktiven über die Partien unterhalten und strittige Spielsituationen klären.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.02.2013 00:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter