Stadtplan Leverkusen
09.10.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Anlieferung eines Fertighauses führt zu Vollsperrung   Eheschließungen am 10.10.10: Heiraten in der Burg >>

Markt der Möglichkeiten für Unternehmen am 30. Oktober in Leverkusen-Pattscheid


Klimaschutz gleich Ressourceneffizienz

Die zweite Stufe des Leverkusener Klimaschutzprogramms zündet: Zu einem Markt der Möglichkeiten sind am Freitag, 30. Oktober, örtliche Unternehmen in das New Business Center von Carcoustics in Pattscheid eingeladen. Natürlich sind auch interessierte Verbraucher zu dieser innovativen Leistungsschau eingeladen.
Sie können sich dort zwischen 14.30 und 19.00 Uhr über Heiztechnologie, Dämmung, Beleuchtung, Pumpen, Solartechnologie, Holz/Pellets, Erdwärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Baustoffe informieren. Ein Vortragsprogramm mit dem Schwerpunkt Ressourceneffizienz ergänzt die Hausmesse.
Klein- und Mittelständische Unternehmen anzusprechen gehören zum zweiten Teil des Klimaschutzprogramms, in einem ersten Schritt wurden die städtische Fachbereiche und städtischen Gesellschaften an einen Tisch geholt, mit ihnen Einsparpotentiale erarbeitet und die gesamte Durchführung des Projekts und die Teilnahme am European Energy Award® vom Rat der Stadt Leverkusen am 29. Juni diesen Jahres beschlossen.
Mit dem European Energy Award® wurden eine professionelle Beratung und der Zuschuss aus Landesmitteln gesichert. Der European Energy Award® (eea®) ist ein Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, mit dem die Klimaschutzaktivitäten der Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft werden, um Potentiale des nachhaltigen Klimaschutzes identifizieren und nutzen zu können.
Wenn jetzt parallel das Thema Klein- und Mittelständischen Unternehmen nahegebracht wird, geschieht in der Absicht, dort einen ähnlichen Prozess wie beim Unternehmen Stadt anzustoßen. Beim Markt der Möglichkeiten referieren Experten der EnergieAgentur NRW über Einsparungsmöglichkeiten durch Energieeffizienz, werden staatliche Fördermöglichkeiten und neue technische Entwicklungen vorgestellt, die es bereits in einer vielfältigen Form in Leverkusen und Umgebung gibt. Dies wurde auch im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag, 9. Oktober, bei der im New Business Center von Carcoustics Einzelheiten des Marktes der Möglichkeiten vorgestellt wurde.
In einer dritten Stufe des Klimaschutzprogrammes, soll das Thema der Öffentlichkeit und damit auch Privathaushalten noch intensiver nahe gebracht werden.
Umwelt


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.07.2016 18:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter