Stadtplan Leverkusen
19.10.2009 (Quelle: KulturStadtLev)
<< OGV-Fahrtenreihe: „Die historischen Stätten in Jülich-Berg“   dako pr in Premiumverband der Kommunikationsbranche aufgenommen >>

Kleine & Linzenich: Abschied mit satirischem Festmenü


Man soll aufhören, wenn man am Schönsten ist, sagen sich Kleine & Linzenich zum Jubiläumsjahr 2009.
Irgendwann ist eben nach 25 Jahren gemeinsamer Bühnentätigkeit alles gesagt, was sich ein Homo und ein Hetero, ein Single und ein Familienvater, ein Roter und ein Schwarzer, ein Pedant und ein Chaot, ein Großer und ein Kleiner, ein Sitzend- und ein Stehendpinkler, ein Schöngeist und ein Bodenständiger, ein Agnostiker und ein Katholik wechselseitig an „Freindlichkeiten“ an den Kopf werfen können.
Deshalb also lieber ein „Ende mit Necken“ als ein „Necken ohne Ende“. Natürlich dürfen die Fans erwarten, dass dieser Abgang alles andere als leise vonstatten geht. Da es gute Tradition ist, dass bei Auftritten von Kleine & Linzenich die Zugaben fast so lang sind wie das Programm, haben sich die beiden zum Abschied etwas Besonderes ausgedacht: Warum nicht gleich mit der Zugabe beginnen? Jeder Gast bekommt eine „Menükarte“ mit Programmangeboten aus den Highlights der letzten 25 Jahre und Kleine & Linzenich machen dann ausnahmsweise das, was das Publikum will.
Jedenfalls fast …

Termin:
Freitag, 30. Oktober 2009, 19.30 Uhr

Ort:
Festhalle Opladen
Opladener Platz
51379 Leverkusen

Nur noch wenige Restkarten in der 3. Preisgruppe:
15,50 € (erm. 8,50 €)
Kartenbüro Forum (Tel. 0214-406 4113), Stadt-Info im City-Point (Tel. 0214-866 1111), an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen und über Internet
www.kulturstadtlev.de


Bilder, die sich auf Kleine & Linzenich: Abschied mit satirischem Festmenü beziehen:
00.00.2009: Kleine & Linzenich

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.09.2014 20:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter