Stadtplan Leverkusen
27.11.2009 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Dia-Vortrag über Russland   Jennifer Oeser als Challenge-Zweite mit 20.000 Dollar belohnt >>

Das Weihnachts-Abo der KulturStadtLev ist ein Geschenk mit Langzeitwirkung


Alle Jahre wieder …

Ab sofort kann man im Forum der KulturStadtLev wieder ein Geschenk-Abo – in diesem Jahr mit drei Vorstellungen im Forum und in der Festhalle – für den weihnachtlichen Gabentisch erwerben. „3 x Bühnenzauber“ bedeutet in dieser Spielzeit die Operette „Im weißen Rössl“ (01.02.), der KlassikSonntag! mit der englisch-koreanischen Geigerin So-Ock Kim und der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen (21.03.) sowie der komödiantischen Werkschau „Schillers sämtliche Werke … leicht gekürzt“ mit Michael Ehnert, Kristian Bader, Hilmi Sözer und Christof Scheibe (19.04.).
Die drei Vorstellungen zwischen Februar und April 2010 gibt es im Abo-Paket für alle, die noch ein Geschenk suchen, an dem der oder die Beschenkte lange Freude haben soll. (Aber natürlich nicht länger als gewollt: Das Abo endet automatisch mit der letzten Veranstaltung, ohne dass es einer Kündigung bedarf.)
Das Weihnachts-Abo kostet 47,00 Euro (ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte (100%) mit jeweils entsprechendem Ausweis: 25,- Euro). In den drei Vorstellungen werden Plätze aus unterschiedlichen Preisgruppen, nach vorhandenem Platzkontingent die bestmöglichen, zugeteilt. Das Geschenk-Abo gibt es im Kartenbüro im Forum, Am Büchelter Hof 9, Tel. 0214-4064113 oder im Internet unter www.kulturstadtlev.de
(Und wer andere Veranstaltungen verschenken möchte, kann natürlich auch einen Geschenkgutschein in einem individuell gewählten Wert oder ein Wahlabonnement im Kartenbüro erwerben.)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.04.2016 22:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter