Stadtplan Leverkusen
28.01.2010 (Quelle: Junge Union)
<< Heinrich-Lübke-Straße wird ab Montag wieder angefahren   10. EVL-HalbMarathon am 13. Juni 2010 >>

Junge Union Leverkusen sammelte 565 Euro für das Tierschutzzentrum Leverkusen



von links: Newiadomsky, Kortschlag, Scholz und Hund
Bei der traditionellen Heiligabendsammlung der Jungen Union Leverkusen (JU) kamen 2009 insgesamt 565 Euro zusammen.
Der JU-Kreisvorsitzende Sebastian Newiadomsky übergab zusammen mit dem CDU-Landtagskandidaten
Rüdiger Scholz einen Scheck an Gerd Kortschlag, den Vorsitzenden des Tierschutzzentrum Leverkusen e.V., das dieses Mal Empfänger der Spende war.
Die Junge Union sammelt seit ca. 30 Jahren jeweils an Heiligabend in den Fußgängerzonen
Wiesdorf, Opladen und Schlebusch. Rüdiger Scholz war 1980 Mitbegründer dieser traditionellen Aktion. Seither haben die jungen Christdemokraten ca. 25.000 Euro für soziale und gemeinnützige Zwecke zusammengebracht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.01.2010 21:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter