Stadtplan Leverkusen
16.06.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kindertagespflege als Berufsperspektive   SKETCH CORNER - Malwettbewerb >>

Seniorenwohnanlage zu besichtigen


Noch bestimmen Steine und Beton das Bild des Neubaus, den das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen in der Altstadtstraße am Standort des ehemaligen Gefängnisses und eines Nachbargebäudes errichtet hat. Unübersehbar aber geht die zukünftige Seniorenwohnanlage ihrer Fertigstellung entgegen. Laufen die Bauarbeiten weiter nach Plan, sollen Anfang kommenden Jahres die ersten Mieter ins "Paulinum in der Altstadt", so der Name der Wohnanlage, einziehen. In ihrem neuen Zuhause werden sie sich dann über seniorengerechten Wohnkomfort auf der Höhe der Zeit freuen können.
Am Freitag, 25. Juni lädt das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Soziales der Stadt Leverkusen zu einer ersten Besichtigung des Neubaus mit anschließenden Informationsgesprächen bei Kaffee und Kuchen ein. Helga Vogt, Leiterin des Fachbereiches Soziales, wird die Interessenten und Nachbarn begrüßen, die sich einen ersten Eindruck von dem neuen Wohnangebot im Zentrum von Opladen verschaffen wollen. "Die Wohnungen bieten für all jene eine hervorragende Möglichkeit eines angemessenen Wohnens im Alter, die schon jetzt vorausschauend planen und die Weichen für die weiteren Lebensjahre stellen möchten", so auch die Leiterin des Wohnmanagements Süd/West von Sahle Wohnen, Heiderose Semeria.
Das "Paulinum in der Altstadt" wurde nach Entwürfen der Architekten der Unternehmensgruppe Sahle gebaut. Mit seinen insgesamt 38 Wohneinheiten ist das Haus auf die Bedürfnisse aktiver und zukunftsbewusster Senioren zugeschnitten. Auf drei Etagen plus Staffelgeschoss werden barrierefreie Zwei-Zimmer-Mietwohnungen für ein und zwei Personen mit Wohnflächen von ca. 44 bis ca. 61 Quadratmetern angeboten. 2 Drei-Zimmer-Wohnungen mit ca. 80 Quadratmetern sind zudem rollstuhlgerecht ausgelegt. Alle Wohnungen sind öffentlich gefördert. Für den Bezug ist daher ein Wohnberechtigungsschein (WBS) erforderlich. Der Neubau wurde mit zinsgünstigen Darlehn des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Schon in einer frühen Projektphase war die Stadt Leverkusen, Fachbereich Soziales, eingebunden und begrüßt dieses und andere entsprechende Projekte ausdrücklich. Bezahlbare barrierefreie Wohnungen für Senioren sind insbesondere in Zentrumslagen sehr nachgefragt. In Kooperation mit der Begegnungsstätte AWO-Leverkusen entstanden im Vorfeld bereits viele Kontakte zu interessierten Leverkusener Senioren, die im "Paulinum" gern gemeinschaftlich leben wollen.
Zum Besichtigungs- und Informationstag wird am Freitag, 25. Juni , auf die Baustelle der Seniorenwohnanlage "Paulinum in der Altstadt", Altstadtstraße 18, Leverkusen-Opladen eingeladen.
Interessenten für Wohnungen im Paulium können sich auch telefonisch unter 0221/707174 bei der Fa Sahle informieren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.12.2015 19:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter