Stadtplan Leverkusen
24.06.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Computerkurse für Menschen ab 55 Jahren   OGV Tagesfahrt zum Thema "Wupperwandel" am Samstag, 17. Juli 2010 >>

Instandsetzungsarbeiten im Edelrather Weg


Aufgrund des nicht mehr tragfähigen Untergrundes haben sich in den letzten Jahren in der dünnen Fahrbahndecke Schadstellen gebildet, die immer wieder notdürftig geflickt werden mussten. Um hier für eine dauerhafte Lösung zu sorgen, wird die Fahrbahndecke mit der darunter liegenden Tragschicht instand gesetzt.
Im Zuge der Sanierung werden gleichzeitig zusätzliche Sinkkästen eingebaut, die für eine bessere Entwässerung sorgen werden.

Die Bushaltestellen werden mit Buskappsteinen ausgestattet, die ein leichteres Einsteigen ermöglichen. Die dahinter liegende Fläche wird befestigt.

Die Baumaßnahme wird in drei Bauabschnitten durchgeführt.
Der erste Abschnitt verläuft von der Neuenhausgasse bis zum Ortseingang Edelrath. Der zweite Bauabschnitt beginnt in Höhe der Odenthaler Straße und endet rund. 70m vor der Neuenhausgasse. Zwischen diesen beiden Bauabschnitten gibt es einen weiteren Unterabschnitt (3. BA), der aufgrund der beengten Verhältnisse nachts parallel zum zweiten Bauabschnitt instand gesetzt wird. Hierzu ist eine Vollsperrung erforderlich, die tagsüber aufgehoben wird.

Parallel zum ersten Bauabschnitt zwischen der Neuenhausgasse und dem Ortseingang Edelrath wird die EVL die bereits begonnenen Arbeiten an der Wasserleitung in Richtung Kursiefer Weg fortsetzen. Für diese Arbeiten benötigt die EVL eine Vollsperrung.
Aus diesem Grund wird auch der erste Bauabschnitt der Straßeninstandsetzungsarbeiten solange unter Vollsperrung durchgeführt, wie die Arbeiten der EVL andauern. Lediglich die Busse werden durch die Baustelle geführt. Der übrige Verkehr wird über die Neuenhausgasse / Erbelegasse umgeleitet. Sobald die EVL ihre Arbeiten beendet hat, wird im ersten Bauabschnitt eine Baustellenampel aufgestellt, so dass die Vollsperrung und die damit verbundene Umleitung aufgehoben werden kann.

Der zweite Bauabschnitt von der Odenthaler Straße bis zur Neuenhausgasse wird ebenfalls unter Einsatz einer Baustellenampel durchgeführt.

Insgesamt sollen die Arbeiten spätestens bis Ende August abgeschlossen sein, so dass noch vor der Edelrather Kirmes eine neue Fahrbahndecke zur Verfügung steht.

Für die entsthenden Behinderungen bitten die Stadt Leverkusen und die Technischen Betriebe um Verständnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.12.2015 18:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter