Stadtplan Leverkusen
21.07.2010 (Quelle: Polizei)
<< Repower plant den Bau eines Gas- und Dampfturbinenkraftwerks: CURRENTA soll technische Betriebsführung übernehmen   Ab heute sind wir cool >>

Die Opladener Kram- und Trödelkirmes: Freizeitpark in der Innenstadt, Musikbühne und musiksynchrones Feuerwerk zum zweiten Mal als Opladener Stadtfest


Sowohl traditionelle Kirmesfans als auch Stadtfestflaneure und Musik- und Feuerwerksfans kommen wieder auf ihre Kosten

Am Freitag, 31.07., wird die traditionelle Opladener Kram- und Trödelkirmes zum zweiten Mal als „Opladener Stadtfest - mit traditioneller Kirmes“, ihre Pforten öffnen. Außer den zahlreichen Fahrgeschäften und Kirmesattraktionen gehören auch wieder Livemusik und ein musiksynchrones Feuerwerk zum größten Freizeitspaß seiner Art in der Region. Am Freitag heizt kurz nach der offiziellen Eröffnung eine mehr als „hörenswerte“ Partyband mit Hits und Stimmungsmusik dem Publikum ein, während Samstag ein Blaskonzert und Sonntag Rheinische Musikcomedy sowie Schlager, Sonne, Kölsch und Mee(h)r beim musikalischen Programm einladen. Am Kirmeswochenende präsentiert sich der Opladener Einzelhandel mit einem verkaufslangen Samstag und einem verkaufsoffenen Sonntag, bevor das große Brilliantfeuerwerk, zum zweiten Mal synchron mit Musik begleitet, am Montag, 02.08., das Opladener Stadtfest beschließt.

„Der Kernbereich des Opladener Stadtfestes am Marktplatz ist natürlich wieder der großen Sommerkirmes vorbehalten. Die mittlerweile 38jährige Tradition der Opladener Kram- und Trödelkirmes soll hier weiter gepflegt werden.“, so Siegfried Kuhl von der AktionsGemeinschaft Opladen (AGO) und Wilfried Hoffmann als Organisator. „Dennoch mussten wir hier und da mit der Zeit Veränderungen Tribut zollen, neue Angebote schaffen, Attraktionen hinzugewinnen und ständig weiterentwickeln. Daher sind ein dreitägiges, musikalisches Rahmenprogramm und das musiksynchrone Brillant-Feuerwerk dazugekommen. Peu á peu wird sich dies in den kommenden Jahren noch weiterentwickeln.“

An den drei Wochenendtagen erwartet die Besucher u.a. ein sehr sehens- und hörenswertes Musikprogramm. Auf der Bühne an der Goethestraße wird am Freitag, 30. Juli, das professionelle „Casablanca Sound Orchestra“ ab 18:30 Uhr Party, Stimmung und Hits an der Bühne in der Goethestraße zum Besten geben. Am Samstag, 31. Juli, laden die „Rheinisch-Bergischen Musikanten“ an gleicher Stelle zum gemütlichen Platzkonzert mit Blasmusik ab 16:00 Uhr ein. Rheinische Musik-Comedy ist Programm bei „Crazy Kokolores“ am verkaufsoffenen Sonntag, 1. August, ab 15 Uhr. Mit „Schlager, Sonne, Kölsch und Mee(h)r“ verzaubert schließlich Valentino am gleichen Tag ab 17:00 Uhr mit seiner Stimme. Hier ist also nicht nur für Junge, sondern auch für die älteren Semester etwas geboten.

Ganz besonders freuen sich Hoffmann und Kuhl, dass in diesem Jahr wieder eine ganz besondere Überraschung auf die Besucher wartet: „Zum zweiten Mal wird das große Brilliantfeuerwerk zum Abschluss der Veranstaltung am Montag, den 2. August, musiksynchron untermalt.

„Die nunmehr 38. Opladener Kram- und Trödelkirmes, die jetzt als Opladener Stadtfest zusätzliche Freuden und Freunde gewonnen hat, steht natürlich auch wieder für Attraktion mit Tradition. Erneut werden Neugier, Nervenkitzel und Faszination genau so befriedigt werden wie gemütliche Runden über den Kram- und Trödelmarkt und in den gastlichen Biergärten“, so der Leverkusener Schausteller Wilfried Hoffmann, der für die Organisation des größten Opladener Volksfestes verantwortlich zeichnet.

Auch in diesem Jahr konnten mehr als 60 Fahrgeschäfte verschiedenster Art und Größe verpflichtet werden, die wieder aus mehreren Hunderten Bewerbungen ausgewählt wurden. Dem Besucher wird aber nicht nur Hochgeschwindigkeitsspaß geboten. In Opladen wird auch im besonderen Maße Wert auf die Gemütlichkeit, Gastfreundschaft und Tradition gelegt. Dafür spricht auch, dass viele der Schaustellerfamilien nach wie vor seit Jahrzehnten nach Opladen kommen und einen Teil der Innenstadt in einen großen Freizeitpark verwandeln. „In Opladen gilt immer wieder Attraktion mit Tradition und Spaß für Jung und Alt“, so Wilfried Hoffmann.

Neben zahlreichen anderen Fahrattraktionen ragt im wahrsten Sinne des Wortes u.a. in diesem Jahr Hartmanns „Fliegender Teppich“, der Fahrspaß in einer Höhe von 16 Metern bietet, als besonderer Fahrspaß und Nervenkitzel heraus.

Auf dem und rund um den Opladener Marktplatz lockt u.a. Hoffmanns Auto-Scooter „American Dream“, mit neuen Fahrzeugen und zahlreichen Effekten. Beim Rundfahrgeschäft „Love Express“ ist der Fahrspaß für jung und alt garantiert. Der „Power Dancer“ ist der Spaß für alle jungen Leute. Der „Scheibenwischer“ garantiert Spaß bei einer rasanten Fahrt.

Speziell für die kleinen Besucher werden neben Nik Schultzes Piratentrip, mit fantasievoller themenbezogener Aufmachung, allerlei andere Attraktionen geboten. Huckelpiste, Kinderflieger und diverse Kinderkarussells lassen alle Kinderaugen strahlen.

Natürlich fehlen auch in diesem Jahr nicht die gemütlichen Biergärten und der Traditionsimbiss „Wurst Maxe“.

Das Opladener Stadtfest öffnet seine Tore am Freitag, den 30. Juli, ab 15:00 Uhr. Gleich zu Beginn gibt es drei Stunden „Happy Hour“ bis 18:00 Uhr.

Um 18:30 Uhr startet dann das Musikprogramm mit dem Casablanca Sound Orchestra live auf der Bühne in der Goethestraße.

Am 31. Juli findet ein verkaufslanger Samstag bis 18:00 Uhr statt, den die „Rheinisch-Bergischen Musikanten“ mit einem Blasmusik-Platzkonzert ab 16:00 Uhr begleiten.

Beim verkaufsoffenen Sonntag, am 1. August von 13:00 - 18:00 Uhr, an dem wieder zahlreiche Opladener Geschäfte mit Ihrem Angebot zum Schauen, Probieren und Kaufen einladen, sorgen Crazy Kokolores ab 15:00 Uhr für Rheinische Musikcomedy bevor es ab 17:00 Uhr mit Valentinos Gesang heißt: „Schlager, Sonne, Kölsch und Mee(h)r“.

Die AktionsGemeinschaft Opladen (AGO), die Sparkasse Leverkusen und DOM-Kölsch freuen sich darauf, den Besuchern Opladens die Musikevents am Freitag, Samstag und Sonntag bei freiem Eintritt zu ermöglichen.

Am Montag, den 2. August, bildet dann das musiksynchron untermalte Brilliant-Großfeuerwerk gegen 22:30 Uhr den feierlichen Abschluss und Höhepunkt.

Ein paar wenige Plätze für Trödler und Kunsthandwerker sind noch frei. Anmeldungen unter (01 77) 4 313 855. Ab 24.07.2010 sind Reservierungen nur noch beim Marktmeister unter (01 77) 3 518 869 möglich. Bevorzugt werden ausgefallene Trödelwaren und Kunsthandwerk. Reststandplätze werden wie immer am Donnerstag, dem 29. Juli 2010, ab 15:00 Uhr im Marktbüro (Wohnwagen neben der Aloysius-Kapelle) vergeben.

Opladen erwartet an allen vier Tagen der Kram- und Trödelkirmes starken Besuch aus dem Umland. Den Besuchern empfiehlt die AGO daher neben dem öffentlichen Nahverkehr die Parkgaragen Kantstraße und Goethestraße zu nutzen, die an allen Tagen bis Veranstaltungsende, am Montag also sogar bis 24:00 Uhr, geöffnet sind. Am Sonntag gilt im Parkhaus Kantstraße eine Parkgebühr von EUR 1,50 für den kompletten Tag. Ausfahrten mit gültigem Ticket sind dort selbstverständlich auch nach der offiziellen Öffnungszeit möglich.

Die Spiel- und Öffnungszeiten des Opladener Stadtfestes 2010 im Überblick:


Freitag30. Juli15:00 - 23:30 Uhr15:00 – 18:00 „Happy- Hour“
Ab 18:30
„Casablanca Sound Orchestra“
auf der Bühne Goethestraße
Samstag31. Juli11:00 - 23:30 Uhrbis 18:00 Uhr
Verkaufslanger Samstag
ab 16:00
„Rheinisch-Bergische Musikanten“
auf der Bühne Goethestraße
Sonntag1. August11:30 - 23:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
ab 15:00 „Crazy Kokolores „
ab 17:00 Uhr „Valentino“
auf der Bühne Goethestraße
Montag2. August13:00 - 24:00 Uhrgegen 22.30 Uhr
Super-Brillantfeuerwerk mit synchroner Musikuntermalung


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.07.2017 09:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter