Stadtplan Leverkusen
09.09.2010 (Quelle: Polizei)
<< Zeitplan Geschichtsfest am 12. September   "Best-in-Class" bei Nachhaltigkeit:: Bayer erneut in den Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen >>

Die Polizei hat zwei Metalldiebe in Leverkusen auf frischer Tat festgenommen.


Die Polizei hat zwei Metalldiebe in Leverkusen auf frischer Tat festgenommen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (9. September) sind in Leverkusen zwei osteuropäische Metalldiebe auf frischer Tat festgenommen worden.

Einer Polizeistreife fiel gegen drei Uhr auf, wie zwei Männer auf einem Firmengelände Kabel in einen Transporter luden, der am Zaun der Firma in der Quettinger Straße geparkt war. Nachdem die Täter sich mit dem Fahrzeug vom Tatort entfernt hatten, hielten die Polizisten sie in Nähe der Autobahnauffahrt Leverkusen Opladen an.
Bei der Durchsuchung des Kleintransporters fanden die Beamten diverse Sägen, sowie mehrere hundert Meter verschiedenster Kabel die von dem Firmengelände stammten.

Die beiden daraufhin Festgenommenen werden zurzeit vernommen und geben den Diebstahl zu. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Da sie in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben, werden sie bis zur Gerichtsverhandlung in Haft bleiben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.09.2011 21:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter