Stadtplan Leverkusen
22.09.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neue Mitglieder im Bezirksvorstand der FU   Bewohnerparken in Opladen >>

Trauergottesdienst für anonym Bestattete


In Leverkusen ist die Zahl nach wie vor überschaubar, aber auch hier gibt es immer wieder Menschen für deren Begräbnis die Stadt sorgen muss, weil keine Verwandten mehr da oder aufzufinden sind. Sie werden anonym in einem Urnengrab bestattet, sind aber in den allermeisten Fällen der Stadt namentlich bekannt.

Um diesen Menschen die letzte Ehre zu erweisen, findet am Sonntag, 26. September, 14.00 Uhr, der nächste offizielle ökumenische Gedenkgottesdienst in der Kapelle des Friedhofs Reuschenberg, Leverkusen-Küppersteg, statt. Die Namen der Verstorbenen werden bei dieser Feier verlesen. Stadtdechant Heinz-Peter Teller, Superintendent Gert René Loerken und Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn werden gemeinsam der Toten gedenken. Alle, die dieser Menschen gedenken wollen, sind herzlich eingeladen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.09.2010 16:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter