Stadtplan Leverkusen
14.12.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Besser mit Bus am Ball   VHS-Halbjahresprogramm kommt am 07.01. >>

Friedhof wieder geöffnet


Kurzfristige Schließungen immer wieder möglich

Auf dem Friedhof Birkenberg sind die Astbrüche und losen Äste entfernt. Der Friedhof ist daher ab sofort wieder für Besucher freigegeben. Kurzfristig war vor einigen Tagen ein kleiner Bereich des Friedhofes Reuschenberg gesperrt, der aber jetzt auch wieder unproblematisch begehbar ist.

Für Donnerstag sind neue, möglicherweise heftige, Schneefälle angesagt. Die Sicherheit der Friedhofsbesucher hat auf jeden Fall Vorrang. Es ist daher nicht auszuschließen, dass auch in Zukunft Teile des Friedhofes Birkenberg oder auch der gesamte Friedhof gesperrt werden muss, wenn durch den Schneefall neuer Astbruch droht. Problematisch sind diesbezüglich vor allem die Kiefern.

Die Tore des Friedhofes Reuschenberg wurden am heutigen Nachmittag vorsorglich geschlossen. In diesem Fall nicht wegen Schneebruchgefahr, sondern weil die Wege einfach zu glatt und zu gefährlich für die oft älteren Friedhofsbesucher sind. Klassischen Winterdienst gibt es auf den Friedhöfen flächendeckend schon seit einigen Jahren nicht mehr.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.12.2010 21:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter