Stadtplan Leverkusen
16.01.2011 (Quelle: Polizei)
<< 68-Jähriger verstarb nach schweren Verkehrsunfall in Leverkusen   Vorstandsmitglieder auf Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit wieder gewählt >>

Tankstelle in Hitdorf überfallen


Einen Raub auf eine Tankstelle verübte heute morgen (16.01.) ein einzelner Täter in Leverkusen-Hitdorf. Der mit einer Sturmhaube maskierte Räuber betrat gegen 07.30 Uhr den zum Zeitpunkt des Überfalls kundenfreien Verkaufsraum auf der Hitdorfer Straße.
Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die 20-jährige Verkäuferin zur Herausgabe der Einnahmen heraus. Nachdem er das Geld erhalten und die junge Frau ihm auf sein Geheiß hin noch Zigaretten übergeben hatte, flüchtete der Maskierte aus dem Geschäft und lief nach rechts in Richtung Autobahn.

Nach Angaben der Angestellten ist der Täter cirka 180 cm bis 185 cm groß und schlank. Er hat mittelblonde Haare und eine hellere Hautfarbe. Der Räuber trug eine schwarze Kapuzenjacke mit weißen, bis zu den Ärmeln reichenden Streifen. Er sprach zunächst akzentfrei deutsch und, kurz bevor er das Geschäft verließ, türkisch.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen auffgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, die im Zusammenhang mit den Taten stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0221/229-0 zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.01.2011 13:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter