Stadtplan Leverkusen
08.04.2011 (Quelle: Bayer)
<< Bundesverdienstkreuz an Hans Hennecke   Hartz IV-Empfänger: Rückwirkende Erstattung von gezahlter Mittagsverpflegung muss bis 30. April beantragt werden >>

EU-Kommissarin zu Gast bei Bayer in Leverkusen



EU-Kommissarin Máire Geoghegan-Quinn mit dem Vorstandsvorsitzenden der Bayer AG, Dr. Marijn Dekkers (links) und Forschungsvorstand Dr. Wolfgang Plischke (rechts) beim Besuch des Bayer-Kommunikationszentrums.
Die EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft, Máire Geoghegan-Quinn, war am Donnerstag zu Gast in der Konzernzentrale der Bayer AG in Leverkusen. Bei den Gesprächen mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Marijn Dekkers und Forschungsvorstand Dr. Wolfgang Plischke ging es unter anderem um die Frage, wie die Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation in Europa verbessert werden könnten. Beim Besuch des Bayer-Kommunikationszentrums erläuterten Dekkers und Plischke, welche Chancen in den innovativen Produkten des Unternehmens stecken. Zum Beispiel ermöglicht die Nanotechnologie extrem leichte und doch stabile Materialien, die etwa Windräder effektiver machen können. Geoghegan-Quinn zeigte sich beeindruckt: "Innovative Unternehmen wie Bayer leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft", so die EU-Kommissarin.


Bilder, die sich auf EU-Kommissarin zu Gast bei Bayer in Leverkusen beziehen:
07.04.2011: Dekkers, Máire Geoghegan-Quinn und Plischke

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.08.2014 14:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter