Stadtplan Leverkusen
14.04.2011 (Quelle: Bayer)
<< "Girls’ Day 2011" im CHEMPARK Leverkusen   WFL- Chef besuchte Junge Union Leverkusen >>

"Girls‘ Day" bei Bayer Business Services


Von wegen Männersache: Beim "Girls´ Day" gingen 60 Mädchen auf Entdeckungsreise durch die IT des Bayer-Konzerns

Zum bundesweiten "Girls’ Day" haben sich bei Bayer Business Services (BBS) 60 Mädchen aus weiterführenden Schulen über die Berufschancen in der IT informiert. Highlights des ganztägigen Programms waren eine Live-Schaltung in die USA, der Besuch des Bayer-Rechenzentrums und das gemeinsame Mittagessen mit BBS-Geschäftsführer Daniel Hartert.

"Frauen sind in Technikberufen immer noch unterrepräsentiert. Das gilt nicht nur für den klassischen Ingenieursbereich, sondern leider auch für die IT", erläuterte Daniel Hartert, Geschäftsführer von BBS. "Mit unserem Engagement beim "Girls‘ Day" bieten wir den Schülerinnen deswegen einen direkten Einblick in die Arbeitswelt eines IT- und Business-Service-Unternehmens. Die lebhafte Diskussion mit den Mädchen bei unserem gemeinsamen Mittagessen hat mir wieder gezeigt, dass sich viele durchaus eine Zukunft in IT-Berufen vorstellen können", so Hartert weiter.

Der Großteil des "Girls‘ Day" bei Bayer Business Services stand ganz im Zeichen der Praxis. Nach der Vorstellung der Ausbildungsgänge Fach- & Wirtschaftsinformatikerin, IT-Systemelektronikerin und Informatikkauffrau erlebten die Mädchen in verschiedenen Workshops, dass der Umgang mit Social Media genauso zum Alltag eines Unternehmens gehört wie das Zusammenstellen der richtigen Hardware-Komponenten für einen PC. Des Weiteren konnten die Mädchen im Rahmen einer Live-Schaltung in die USA via Telepresence nicht nur über den großen Teich hinweg direkt mit Pittsburgh diskutieren, sie erfuhren dabei auch, dass die richtige IT-Technologie so manche Geschäftsreise überflüssig machen kann. Abgerundet wurde das Programm durch eine Führung durch das Rechenzentrum, dem Herzstück der IT-Technik des Bayer-Konzerns.

"Ich fand den "Girls´ Day" richtig spannend. Vorher hatte ich eigentlich nie darüber nachgedacht, dass es in der IT interessante Berufe gibt. Aber vielleicht ist das ja wirklich was für mich. Ich möchte mich auf jeden Fall um einen der Praktikumsplätze bei Bayer Business Services bewerben", sagt Schülerin Katharina Beck.

Um den Frauenanteil in technischen Berufen zu erhöhen, wurde der "Girls’ Day" 2001 vom Bundesministerium für Forschung und Entwicklung ins Leben gerufen. Bayer Business Services beteiligte sich in diesem Jahr bereits zum fünften Mal an der bundesweiten Initiative.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.05.2012 03:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter