Stadtplan Leverkusen
19.05.2011 (Quelle: Yachtclub)
<< Kostenlose Fußball-Schnellportraits in den Luminaden!   Live @ Sensenhammer: Bigband der Offenen Jazz Haus Schule Köln >>

Jugend-Tag stark besucht


Mit großer Zufriedenheit blickt der Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf zu Beginn der diesjährigen Saison auf zwei Jugendveranstaltungen im Hitdorfer Sporthafen.

Erstmal Segeln schnuppern
Als erstes startete die Kinder-Segelgruppe - integriert die seit 3 Jahren bestehende und aus der aktuellen 3. Jahrgangsstufe ergänzte Schul-AG - mit dem eigenen Ansegeln und einem Schnuppertag für Gäste bei idealem Segelwetter (Sonne und lebhafter Wind). 35 Kinder nahmen in kleinen Gruppen wechselweise an theoretischer Bootskunde und praktischer Einweisung auf der inzwischen auf 8 Einheiten verdoppelten Opti-Flotte teil. So bleibt zu hoffen, dass sich die Jugendabteilung mit bisher 11 offiziellen Mitgliedern auf Dauer weiter vergrößert. Auch die drei anspruchsvolleren Segel-Jollen des YCWH sollen künftig mit wachsender Erfahrung der kleinen Skipper zum Einsatz kommen.

Motorboote im Einsatz
Der zweite Tag war der offizielle „Tag der Jugend“ unter dem DMYV-Motto „Kids kommt ins Boot“. Hier kamen zusätzlich die unterschiedlich motorisierten Vorführboote des NRW-Landesverbandes für die Altersklasse 8 bis 14 Jahre zum Einsatz. Rund 60 Kinder allen Alters bevölkerten aber mit ihren Eltern das Clubgelände. Nicht nur die kleineren hatten dabei zusätzlichen Spaß an einer Hüpfburg.

Das wechselhaftere Wetter mit teils frischen Böen stellte an die jungen Skipper der Motorschlauchboote bei Gicht und Spritzwasser schon eine Herausforderung dar, erhöhte bei den Meisten aber das Sportsvergnügen, besonders wenn man an der Pinne selbst steuern durfte. Manche Anfänger zogen erst mal zum Einstimmen das Mitfahren im Begleitboot des Clubs vor. Alle Aktiven aber hatten vor dem praktischen Bootsspaß eine Einweisung in „Seemannschaft“ (Sicherheit, Umwelt und Bootskunde einschl. Motor) zu absolvieren.
Den Abschluss bildete die stolz entgegen genommene Überreichung der Teilnehmerurkunde und eines T-Shirts mit dem Motto der Veranstaltung.

Die DGzRS als Partner
Um den Gedanken Sichere Seemannschaft und die Finanzierung eines Seenotkreuzers „Wuppertal“ zu fördern, war die Gruppe Wuppertal der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger angereist und bereicherte gerade auch für die erwachsenen Besucher, aber auch in jugendgerechter Darstellung das Veranstaltungsprogramm.

Insgesamt können die Organisatoren des YCWH für die Zukunft ihrer Jugendarbeit optimistisch sein.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
15.09.2011: Teilnehmerurkunde Yachtclub

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.04.2012 08:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter