Stadtplan Leverkusen
14.06.2011 (Quelle: Polizei)
<< Danny Ecker gibt Comeback in Leverkusen   U18-WM-Quali: Über Schweinfurt nach Lille >>

Überfall auf Tankstelle in Quettingen


Bereits am Samstag (11. Juni) ist eine Tankstelle im Leverkusener Stadtteil Quettingen überfallen worden.
Eine Kundin verfolgte den Räuber noch, verlor diesen jedoch nach kurzer Zeit aus den Augen.

Gegen 15 Uhr hat der ca. 20-jährige Mann die Geschäftsräume auf der Quettinger Straße betreten.
Er bedrohte den Kassierer mit einer Schußwaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldbestandes.
Als der Mitarbeiter der Forderung nachgekommen war, flüchtete der Verbrecher.

Dies bemerkte eine Kundin, die in diesem Moment mit ihrem Fahrzeug auf das Tankstellengelände fuhr.
Sie verfolgte mit ihrem Auto noch den Flüchtigen, verlor ihn jedoch nach kurzer Zeit aus den Augen.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

- 20 Jahre jung
- ca. 170 cm groß
- ausländisches Erscheinungsbild
- bekleidet mit einem schwarzen Trainingsanzug, an der Hose grüne Längs-Streifen
- sprach deutsch ohne Akzent
- Drei Tage Bart
- grüne Sturmhaube im Gesicht, wobei der Augenbereich, die Nase und der Mund sichtbar waren
- führte rot-schwarze Tasche mit sich

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die Kundin, die den Räuber noch verfolgte, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.09.2012 20:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter