Stadtplan Leverkusen
24.06.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Fanmeile auf dem Rathausvorplatz ist geöffnet   Odenthal - Bei Unfall gesamte Hinterachse abgerissen >>

U 19 Europameisterinnen trugen sich ins Goldene Buch ein


WM-Opening begeisterte mit buntem Programm

Sechs Tage vor dem ersten Spiel der FIFA Frauen-WM in Leverkusen - am Dienstag, 28. Juni, 15.00 Uhr treffen Kolumbien und Schweden in WM-Stadion Leverkusen aufeinander - hatten das WM-Büro der Stadt und der Sportpark Leverkusen am Mittwoch, 22. Juni im Forum zum offiziellen "WM-Opening" eingeladen. Die Moderatoren Anke Feller und Olaf Bürger führten dabei durch ein ausgesprochen kurzweiliges Programm mit Höhepunkten am laufenden Band, garniert durch interessante WM-Talks und eine Ehrung der besonderen Art.

Vor mehr als 200 Gästen im Terrassensaal des Forums, darunter bekannte Sportler wie die zweimalige Fußball-Weltmeisterin Sandra Minnert, Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius und Ex-Box-Champion Henry Maske, gab es ein kurzweiliges Programm unter dem Motto "Die Welt zu Gast in Leverkusen".

Den Zuschauern wurde ein buntes Unterhaltungs- und Musikprogramm geboten.
Ob Taiko-Trommler, Poetry-Slam. Bewegungsakrobatik, Fußballjonglage, Wildcats-Performance, Didgeridoo-Spieler oder die Musik von Party Connection, dem Orchester der Liebe oder den Spaßmusikern von Querbeat, immer wieder riss das Programm das Publikum begeistert mit.

Die sechs Nationen, die ein Spiel in Leverkusen bestreiten werden (Kolumbien, Schweden, Japan, Mexiko, Australien und Norwegen), wurden in kurzen Einspielfilmen vorgestellt und je ein heutiger Leverkusener, geboren in einem der sechs WM-Länder, äußerte sich an besonderen Leverkusener Schauplätzen zur "alten" und zur "neuen" Heimat.

In zwei Talkrunden, unter anderem mit Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, Steffi Nerius, und Meinolf Sprink, Kommunikationsdirektor von Bayer 04 Leverkusen, wurde das Publikum auf die WM eingestimmt. Fünf von sechs Talk-Gästen waren sich auch einig, dass der nächste Frauen- Weltmeister Deutschland heißen wird. Nur Steffi Nerius warnte vor zu viel Euphorie. " Die müssen riesigen Druck aushalten, dass wird kein Selbstläufer, " warnte sie.

Hätte die Stimmung bei den Gästen am Ende als Indiz herhalten müssen, dann dürfte jeder mit dem Gefühl nach Hause gegangen sein, das Luisa Skrabic mit den offiziellen Leverkusener WM-Song. "2011 Weltmeister" schon in Richtung deutsche Mannschaft verbreitet hatte.

Eine Ehrung der besonderen Art erfuhren die vier frischgebackenen U19-Europameisterinnen von Bayer 04 Leverkusen und deren Trainerin Doreen Meier. Lisa Schmitz, Johanna Elsig, Kathy Hendrich und Eunice Beckmann trugen sich auf Einladung von Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn ins Goldene Buch der Stadt Leverkusen ein. Üblicherweise erfolgen diese Einträge zum Jahresende bei der jährlichen Sportlerehrung in Schloss Morsbroich. Da die jungen Damen aber gerade vor knapp zwei Wochen in Italien den Titel geholt hatten, konnte es keinen besseren Anlass geben, als die Bühne des Leverkusener WM-Openings für diesen Zweck zu nutzen.


4 Bilder, die sich auf U 19 Europameisterinnen trugen sich ins Goldene Buch ein beziehen:
22.06.2011: Sie heizten "ein": Querbea
22.06.2011: Bewegungstheater Simpy Nice
22.06.2011: Taiko Trommler Shin Daiko
22.06.2011: Geehrte


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
09.12.2011: Sportlerempfang 2011

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.11.2016 09:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter